Blühspielwoche 2024

TBV, HSG und Feldwerk freuen sich über 10.000m² große Blühfläche

Aus dem Blühspieltag wurde in dieser Spielzeit die Blühspielwoche: Bei der zweiten Auflage des besonderen Spieltags rund um die Themen Nachhaltigkeit und regionales Handeln holten sich das ostwestfälische Start-Up Feldwerk und der TBV Lemgo Lippe in diesem Jahr weitere Unterstützung durch den Frauen-Handball-Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe. In der vergangenen Woche konnte nun der Startschuss für die Einsaat der Rekordfläche fallen.

Feldwerk, HSG und TBV freuen sich mit ihren Partnern über den großen Erfolg der Blühspielwoche. Foto: TBV Lemgo Lippe

Vor dem Hintergrund eines starken Rückgangs der Biodiversität hat es sich das ostwestfälische Start-Up Feldwerk zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit Bürgern und Unternehmen etwas für die heimische Flora und Fauna zu tun und dem Artenschwund entgegenzuwirken. In der vergangenen Saison starteten TBV und Feldwerk ein Referenzprojekt für nachhaltiges, regionales Handeln vor der eigenen Haustür. Damals konnten TBV-Fans und -Partner beim Heimspiel gegen den THW Kiel mit einer Spende ihren Teil zu einer möglichst großen TBV-Blühfläche beitragen. Insgesamt kamen schließlich fast neun Handballfelder (6.600 m²) zusammen. Die Zielstellung für dieses Jahr war klar: das Ergebnis des ersten Blühspieltags toppen. Dafür zogen in dieser Saison mit der HSG, Feldwerk und dem TBV gleich drei Parteien an einem Strang. Während der TBV-Blühspieltag im Februar beim Heimspiel gegen den VfL Gummersbach stattfand, stellte die HSG ihr Heimspiel gegen Borussia Dortmund unter dasselbe Motto. Mit Erfolg! Das Ergebnis der Blühspielwoche lautet 10.053m².

Der Startschuss für die Einsaat der riesigen Blühfläche erfolgte nun in der vergangenen Woche. An den Standorten Kalletal und Lemgo werden in Kürze zwei zusätzliche Blühstreifen entstehen, deren Saatgut von Feldwerk genau auf die Region Lippe abgestimmt wurde. Mit dabei waren neben TBV-Spieler Nicolai Theilinger und HSG-Spielerin Lisa Rajes auch Vertreter der größten Sponsoren, der Sparkasse Paderborn-Detmold-Höxter und Sparkasse Lemgo (je 800m²), der Lippischen Landesbrandversicherung (800m²) und des Möbelhaus Kramer (200m²).

Per Hand säten Theilinger und Co. die ersten Quadratmeter Blühfläche ein, ehe ein Trecker die restlichen Blühsamen unter die Erde brachte. In Kürze wird somit eine Heimat für viele Bienen und Insekten entstehen.

„Super, dass wir mit der Blühspielwoche auch in diesem Jahr einen tollen Erfolg für die heimische Flora und Fauna erzielen konnten. Ein großer Dank gilt natürlich unseren Fans und Partnern, die dazu beigetragen haben, dass wir das Ergebnis aus dem Vorjahr toppen konnten nun und nun eine fünfstellige Quadratmeterzahl an Blühfläche entstehen lassen können“, zeigt sich TBV-Marketing- und Vertriebsleiter Steffen Tegeler zufrieden mit der zweiten Auflage des Nachhaltigkeits-Spieltags.

Auch Marco Schlomann und Tobias Krutemeier von Feldwerk sind glücklich über den Erfolg der Blühspielwoche: „Die erneute Auflage des Handballblühspieltages, dieses Mal als Handballblühspielwoche, zeigt das nachhaltige Engagement und die Verantwortung der Vereine TBV Lemgo Lippe und HSG Blomberg-Lippe sowie ihrer Sponsoren für unsere Region. Wir von Feldwerk sind sehr glücklich über die gemeinsame nachhaltige Kooperation für unsere Region und blicken hoffnungsvoll auf eine Fortführung der erfolgreichen Kooperation im Jahr 2025.“

Lippische Wochenschau Abonnement
Die Pflanze in Detmold
Lebenshilfe Detmold mit Bild von lächelnder Frau "Ich bin dabei: BFD, FSJ und Jahrespraktikum"
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Fliesenverlegung Unrau Lage
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"