TBV: „Boro“ Süllwold und „Zico“ Erdem kommen!

Manuel Süllwold wird sich in der kommenden Serie dem TBV Lemgo anschließen.

Lemgo. Auch wenn beim A-Ligisten TBV Lemgo zurzeit, wie bei allen Klubs, aufgrund der Corona-Krise weder gespielt noch trainiert werden kann, wird intensiv auf die neue Serie hingearbeitet. Mit Serkan Erdem und Manuel Süllwold wechseln zwei erfahrene Akteure im Sommer an den Jahnplatz.

TBV-Trainer Matthias Wölk freut sich auf zwei alte Bekannte. Sowohl Offensivmann Erdem als auch Defensivmann Süllwold hat er schon trainiert. Erdem hat eine Vergangenheit beim TBV und aus Lemgoer Sicht „leider“ auch als Gegner oft bewiesen, dass er weiß, wo das Tor steht. Er kommt vom TSV Horn aus der Kreisliga A Detmold. Weil Erdem beim TBV ausgebildet worden ist, kann man bei ihm von einer Rückkehr sprechen.

Des weiteren freut sich der Verein auf einen „Lemgoer Jungen“. Bei Süllwold kann von einer Rückkehr aber keine Rede sein. „Dass das Braker Urgestein einmal zum TBV Lemgo wechseln würde, war lange undenkbar, umso mehr freuen wir uns über einen spielstarken Abwehrmann“, so Matthias Wölk. Süllwold kommt vom Post TSV Detmold aus der Bezirksliga. Serkan „Zico“ Erdem und Manuel „Boro“ Süllwold laufen ab Sommer für den TBV Lemgo auf.