Bräker streben direkten Wiederaufsteig an

Lemgo/Brake (ruko). Zweimal konnte der TuS Brake, sicherlich auch auf Grund der Saisonabbrüche in der Coronakrise, den Abstieg aus der Lemgoer Kreisliga A entgehen. In der zurückliegenden Saison hat es die Lemgoer Vorstädter dann doch erwischt. Doch Trübsal blasen gilt beim TuS nicht, der laut Ansage von TuS-Trainer Alex Kirsch, der in sein drittes Jahr bei den Bräkern geht, den „Betriebsunfall“ schnell korrigieren will und den direkten Wiederaufstieg in das Lippische Fußball-Oberhaus anstrebt.

Die Neuzugänge beim TuS. Von links: Trainer Alexander Kirsch, Co-Trainer Eric Menze, Fabian Schnittger, Moritz Bierhenke, Manuel Süllwold und Norman Wehmeier. Untere Reihe: Marvin Kretschmann, Simon Drexhage und Julian Diederich. Es fehlen: Trainer Andre Kirsch und Manuel Warkentin.

Gestandene Bezirksliga-und Liga A-Spieler verpflichtet

Unrealistisch ist diese Zielsetzung der Truppe vom Walkenfeld ganz und gar nicht, hat sich der TuS doch unter anderem mit starken, gestandenen Bezirksliga- und Liga A-Spieler verstärkt. So haben sich Manuel Warkentin (Verteidiger, TBV Lemgo), Manuel Süllwold (Mittelfeld, TBV Lemgo), Julian Diederich (Mittelfeld, TBV Lemgo), Norman Wehmeier (Verteidigung, VfL Lüerdissen), Moritz Bierhenke (Verteidigung, SG Leese/Hörstmar), Marvin Kretschmann (Verteidigung, SG Bega/Humfeld), Simon Drexhage, Fabian Schnittger (beide Verteidigung, FC St. Pauli) der Truppe von Alex Kirsch angeschlossen, der die Vorbereitung mit einem weit über 20 Mann starken Kader absolvieren wird. „Da wird sich bis Serienstart aber noch einiges ändern. Wir werden dann mit gut 20 Spielern in die Saison gehen“, so Kirsch, der sein Team natürlich mit zu den Titelaspiranten in der Liga B zählt.  Kirsch baut dabei auf die Schnelligkeit, Zweikampfhärte und die taktische Disziplin, die sein Team zu seiner Zufriedenheit an den Tag legt.

„Spielaufbau war ein wesentliches Manko!“

Natürlich macht der Braker Coach auch Schwächen in seiner Crew, gerade aus der vergangenen Spielzeit, aus: „Unser Spielaufbau war sicherlich ein wesentliches Manko in der Vorsaison. Aber wir haben jetzt fußballerische Qualität dazu bekommen. Spieler, die auch die nötige Erfahrung und Ruhe am Ball mitbringen. Natürlich muss sich alles neu finden, auch taktisch. Daran werden wir in der Vorbereitung intensiv arbeiten. Zudem waren wir körperlich in keiner besonders guten Verfassung, was insbesondere mit mangelhafter Trainingsbeteiligung zu tun hatte. Auch da wird sich durch den größeren Kader einiges ändern. Wir wollen den Abstieg natürlich sofort wieder korrigieren. Ohne es in irgendeiner Form schön reden zu wollen: Vielleicht tut es dem ein oder anderen nach ewigen Jahren nur Abstiegskampf und vielen Niederlagen auch mal gut, eine Liga tiefer zu starten, und mit (hoffentlich) vielen Erfolgserlebnissen Selbstvertrauen und eine Art Siegermentalität zu entwickeln“, so Kirsch.

Kirsch arbeitet in der anstehenden Saison mit einem Trainerteam zusammen. Das Kommando haben Chefcoach Alex Kirsch, Kirschs Bruder Andre sowie weiterhin Co-Trainer Eric Menze. Außerdem neu dabei als Ersatz für den langjährigen Betreuer Roland Kammbach ist Lucas Lüdtke.

Die insider-Prognose:

Da gibt es nicht viel zu deuteln. Der TuS Brake gehört ganz klar zu den Titelaspiranten in der Liga B. Viele der Bräker Neuzugänge dürften für die Liga B, ohne dies despektierlich zu beurteilen, überdurchschnittliches Niveau haben. Allerdings muss Kirsch aus seinem verbliebenen Stamm und den Neuen schnell ein funktionierendes und homogenes Team formen. Das ist ihm aber sicherlich zuzutrauen und sollte es ihm gelingen, dürfte dem TuS der Titel nur sehr schwer zu nehmen sein.

Der Tipp: Brake wird in der Saison 2024/25 wieder als A-Ligist grüßen.

T

Lippische Wochenschau Abonnement
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Die Pflanze in Detmold
Fliesenverlegung Unrau Lage
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration