Brosch bleibt ein „Löwe“

Sebastian Brosch wird den TuS Leopoldshöhe, egal in welcher Liga der TuS dann spielen wird, auch in der kommenden Saison trainieren.

Leopoldshöhe (ruko). „Punktemäßig ist das sicherlich nicht das, was wir uns vorgenommen haben. Dennoch habe ich in einigen Spielen klar ausmachen können, dass wir das Potential für diese Klasse haben“, schaut Leo-Coach Sebastian Brosch zuversichtlich auf die Restserie, in der er allerdings auf Gordon Kral verzichten muss. Kral, der zu Beginn der Saison vom TuS Helpup kam, hat sich in der Winterpause dem Bielefelder A-Ligisten SV Ubedissen angeschlossen. Zugänge haben die Leos nicht zu verzeichnen. Stefan Brosch wird auch in der kommenden Serie die Kommandobrücke beim TuS besetzen, egal in welcher Liga seine Jungs, die allesamt zum größten Teil schon jetzt ihre Zusage für die kommende Saison gegeben haben, spielen werden. „Natürlich wäre es dann schöner, wenn wir in der Liga A kicken würden und dafür werden wir alles geben. Ich persönlich glaube fest daran, dass wir das auch schaffen werden“, so Brosch.

 

 

Faktor: „Elf Freunde“

 

 

Schon jetzt führt der TuS Gespräche mit potentiellen Neuzugängen für die kommenden Serie. „Dabei wird es in erster Linie darauf ankommen, ob diese Spieler charakterlich zu uns passen. Erst dann werden wir uns mit der fußballerischen Komponente auseinander setzen“, setzt Brosch ganz auf den Faktor „Elf Freunde“.

Die Prognose: Zur Zeit ist viel Bewegung beim TuS Leopoldshöhe, der natürlich auch in der kommenden Serie gerne in der Liga A aufschlagen möchte. Sebastian Brosch weiß, dass in dieser Beziehung viel Arbeit auf ihn warten wird, zumal man nicht weiß, was sich in der Bezirksliga tut. So könnten ja mehr als zwei Teams ins saure B-Ligagras beißen. Gerade ihre Heimspiele sollten die Leos positiv für sich gestalten, dann wird der Klassenerhalt realisierbar sein.

 

Lippische Wochenschau Abonnement
Frauensachen Lemgo Bild einer Frau mit lila Kleid und Facebook und Instagram Logo
3-jährige Ausbildung Pflegefachfrau/-mann oder 1-jährige Ausbildung Pflegefachassistenz bei Stift zu Wüsten Stift Schötmar
Hartwig Räderbau Kalletal Felgenbau Reifenservice Reifenhandel
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
B&S Tiefbau Barntrup Horn-Bad-Meinberg Azubi gesucht
Kribbeln, Brennen, taube Füße? Delphin Apotheke in Paderborn
Düsedieker Metallbau GmbH in Herford mit Bildern
Bartelsmeier Lederwaren 2x in Lippe Neu in Detmold
Mirschel Automobile-GmbH in Lügde mit Werkstattbildern und Spruch Wir machen Ihr Auto fit für den Frühling
Holz Speckmann in Lage Saisoneröffnungswoche vom 09.03. - 16.03.2024 Gartentrends 2024 11% Rabatt nur für Neukäufe und nicht reduzierte Ware
Stadtgalerie Hameln Vertikale Fashion-Show Unsere Mode geht steil 15.03. + 16.03.
Weil du bei uns Zeit für die Pflege hast! Stift Schötmar Komm in die ambulante Pflege - Jetzt bewerben!
Röwe Gebäudetechnik GmbH Lukas Röwe Installations- und Heizungsbaumeister in Horn-Bad-Meinberg
Ahrens Fachmarkt Lügde Speckstein-Aktion Kamin
my job OWL Schüler:innen Studierende Azubis Fach- und Führungskräfte Kommt vorbei 8.-10. März Messezentrum Bad Salzuflen