„Das Beste, was in den letzten Jahren gesehen habe!“

Bad Salzuflen/Werl-Aspe (ruko). Klar, mit 4:1-Toren konnte der TuS Leopoldshöhe das Spitzenspiel am 15. Spieltag in der Lemgoer Liga A beim SV Werl-Aspe gewinnen und so seinen Platz zwei in der Tabelle ausbauen und festigen.

Dicke Chance für Leo-Akteur Leon Kilian Wandmacher, doch Aspes Keeper Kai Kassner zeigt sich auf der Hut.

Aspe trat mit Co-Trainer Carsten Voelzke an der Außenlinie an, da Chefcoach Marcio Goncalves gelbrot gesperrt war und das Match nur von außen beobachten durfte. Es begann gut für die Heimelf, die schon nach sieben Minuten durch Jakub Zejglic mit 1:0 in Front gehen konnte. Doch anschließend übernahmen die Gäste das Kommando auf dem Platz, hatten viel mehr Ballbesitz und die Partie verlagerte sich jetzt immer mehr in Richtung Asper Kasten. Dabei erspielte sich die Elf von Jan Plöger gute Möglichkeiten, unter anderem wurde ein Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht gewertet. Der verdiente Ausgleichtreffer sollte erst in der 40. Minute fallen, als Marvin Mathuse einen allerdings etwas zweifelhaften Foulelfmeter zum 1:1-Puasenstand nutzte.

Feine Ballbehandlung von TuS-Akteur Till Niklas Rogalski.

Drei Treffer in zehn Minuten

Die ersten zehn Minuten in Hälfte zwei gingen zunächst an die Gastgeber, die auch gute Möglichkeiten vorzuweisen hatten, doch Leo-Keeper Keno Spangenberger zeigte sich auf der Hut. Nach einem Freistoß für die Asper führte ein klasse ausgespielter Konter zur 2:1-Führung für den TuS. Ben Julius Rogalski der Torschütze (57.). Innerhalb von zehn Minuten fielen dann zwei weitere Treffer für die wirklich stark aufspielenden Gäste. Nach einer Ecke war es Jannes Knecht, der vorentscheidend auf 3:1 erhöhte (65.). Zwei Minuten später traf Jannis Lorenz zum 4:1. Das Ergebnis hätte sogar noch höher für den TuS ausfallen können, doch es blieb beim 4:1.  

„Am Ende, das muss man zugeben, ein verdienter Sieg für die Leos“, musste Marcio Goncalves eingestehen.

„Das war mit das Beste, was ich von meinem Team in den letzten Jahren gesehen habe. Am Ende ein hochverdienter Sieg, der sehr viel Freude gemacht hat“, zeigte sich Leo-Coach Jan Plöger begeistert vom Auftritt seiner Jungs.

Berichte über die weiteren Spiele des Spieltags in den Lemgoer Fußball-Kreisliga A und Vorberichte in der aktuellen Ausgabe der Lippischen Wochenschau/sportinsider. Jeden Donnerstag im Zeitschriftenhandel, Kiosk und vielen Tankstellen erhältlich.

Taschengeld aufbessern
Mirschel Automobile-GmbH in Lügde mit Werkstattbildern und Spruch Wir machen Ihr Auto fit für den Frühling
Hartwig Räderbau Kalletal Felgenbau Reifenservice Reifenhandel
Bartelsmeier Lederwaren 2x in Lippe Neu in Detmold
Frauensachen Lemgo Bild einer Frau mit lila Kleid und Facebook und Instagram Logo
Düsedieker Metallbau GmbH in Herford mit Bildern
Holz Speckmann in Lage Saisoneröffnungswoche vom 09.03. - 16.03.2024 Gartentrends 2024 11% Rabatt nur für Neukäufe und nicht reduzierte Ware
Kribbeln, Brennen, taube Füße? Delphin Apotheke in Paderborn
Stadtgalerie Hameln Vertikale Fashion-Show Unsere Mode geht steil 15.03. + 16.03.
my job OWL Schüler:innen Studierende Azubis Fach- und Führungskräfte Kommt vorbei 8.-10. März Messezentrum Bad Salzuflen
Röwe Gebäudetechnik GmbH Lukas Röwe Installations- und Heizungsbaumeister in Horn-Bad-Meinberg
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Küster im Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.!
Weil du bei uns Zeit für die Pflege hast! Stift Schötmar Komm in die ambulante Pflege - Jetzt bewerben!
Ahrens Fachmarkt Lügde Speckstein-Aktion Kamin
B&S Tiefbau Barntrup Horn-Bad-Meinberg Azubi gesucht