Die HSG empfängt Aufsteiger BSV Sachsen

Blomberg. Am Samstag (02.04., 18:00 Uhr) trifft die HSG zuhause auf den BSV Sachsen Zwickau. Das Team von Trainer Norman Rentsch steht mit neun Punkten aktuell auf dem zwölften Tabellenplatz der HBF. Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen gegen die HSG Bensheim/Auerbach und SV Union Halle-Neustadt konnten sich die Sächsinnen etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Das bislang einzige Duell beider Mannschaften in der ersten Liga konnte das Team um Kapitänin Laura Rüffieux in der Hinrunde mit einem 31:24-Auswärtssieg für sich entscheiden.

Foto: Laura Rüffieux und die HSG wollen zuhause gegen Zwickau wieder alles geben, um die nächsten Punkte einzufahren. Foto: ostwestfalen.fotografie

Im Vorfeld der Partie schätzt HSG-Trainer Steffen Birkner die Lage so ein: „Wir wollen natürlich die positive Bilanz der letzten Spiele ausbauen und dafür ist ein Sieg gegen Zwickau unerlässlich. Wir haben im Hinspiel eine gute Leistung gezeigt, auf die wir aufbauen möchten. Es wird darum gehen, dass wir uns im Angriff gut bewegen und die Räume gegen einen tiefstehenden Gegner nutzen. In der Abwehr müssen wir, wie in den letzten Wochen auch, konzentriert und fokussiert arbeiten, gerade gegen Pia Adams, Isa-Sophia Rösike und Diana Dögg Magnusdottir. Zwickau kommt mit dem Rückenwind aus zwei Siegen und wir sind gewarnt und werden den Gegner auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Für uns wird es wichtig sein, eine hundertprozentige handballerische, kämpferische und emotionale Leistung abzurufen und freuen uns dabei wieder, vor unserem tollen und fachkundigen Publikum spielen zu dürfen. Wir brauchen jede Zuschauerin und jeden Zuschauer, der uns nach vorne treibt, um gemeinsam die zwei Punkte einzufahren!“

Nicht zur Verfügung stehen der HSG gegen Zwickau weiterhin Nele Franz, Jennifer Murer und Emelyn van Wingerden.

Geleitet wird die Begegnung am Samstagabend Jannik Otto und Raphael Piper. Für Kurzentschlossene gibt es noch Restkarten im Online-Ticketshop oder an der Abendkasse.