DORMA-Glas wird neuer Partner des TBV Lemgo Lippe

Lemgo. Passend zum ersten Heimspiel im neuen Jahr konnte der TBV Lemgo Lippe einen weiteren Neuzugang im Partnerkreis begrüßen: Das Unternehmen DORMA-Glas GmbH aus Bad Salzuflen, internationaler Spezialist für Glastürbeschläge und Glastrennwände, war beim Heimspiel gegen den amtierenden Deutschen Meister SC Magdeburg erstmalig unter anderem auf den LED-Banden zu sehen.

DORMA-Glas ist als neuer Partner des TBV Lemgo Lippe u.a. auf der LED-Werbebande in der Phoenix Contact-Arena präsent. Quelle: Matthias Wieking


Unter dem Claim „Moving Details“ sind die Bad Salzufler spezialisiert auf bewegliche Lösungen für Glastüren und Trennwandsysteme. Die Themen „Bewegung und
Beweglichkeit“ waren auch der Ansatzpunkt für das Engagement beim lippischen Handball-Bundesligisten, um so die im Unternehmen herrschende Handballbegeisterung zum Ausdruck zu bringen.


„Wir freuen uns sehr, ein weiteres international agierendes Unternehmen aus der Region an unserer Seite zu wissen. In den Gesprächen wurde schnell deutlich, wie sportaffin und handballbegeistert die Geschäftsleitung und die Belegschaft von DORMA-Glas sind. Ich bin sicher, dass unsere beiden Marken sehr gut zueinander passen. Wir freuen uns schon jetzt auf die gemeinsamen Ticketaktionen zu unseren Heimspielen, die DORMA-Glas zukünftig für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter plant“, so Steffen Tegeler, Leiter Vertrieb & Marketing beim TBV.


„Das gesamte Team von DORMA-Glas freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit einem so erstklassigen Verein. Als in Lippe ansässiger Arbeitgeber ist uns die
Unterstützung von Vereinen in der Region besonders wichtig. Durch die gemeinsame Ticketaktion möchten wir die Leidenschaft zum Handballsport im gesamten
Unternehmen vorantreiben und die Themen Sport und Arbeit noch stärker verknüpfen, unsere Affinität zum Handballsport hervorheben und gleichzeitig unsere Mitarbeiter davon profitieren lassen“, stellt die Geschäftsleitung von DORMA-Glas heraus. Die Partnerschaft wurde rechtzeitig zum Start der Spiele im neuen Jahr besiegelt und ist längerfristig angelegt.

Über DORMA-Glas:


Bereits seit über 40 Jahren ist DORMA-Glas im Markt tätig und international aufgestellt. Im Jahr 1987 folgte der Umzug aus Ennepetal ins lippische Bad Salzuflen. Zu dem umfangreichen Produktportfolio gehören neben Schiebe- und Glastürbeschlägen auch Türgriffe und großformatige Glastrennwände. Präzision und Nachhaltigkeit gelten als wichtige Richtlinien für den Fertigungsprozess, der direkt vor Ort in Bad Salzuflen durchgeführt wird. Seit 2021 ist das Unternehmen vom dormakaba-Konzern losgelöst und führt das Geschäft wieder in Eigenverantwortung.


Ford Weege Fiesta Lemgo
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Fliesenverlegung Unrau Lage
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
KTT Lifttechnik in Lage
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Stadtgalerie Hameln