Elsner: Wollen einen Dreier gegen den Ligaprimus einfahren!“

Lemgo (ruko). Eigentlich sollten lösbare Aufgaben für die beiden Spitzenteams am 25. Spieltag in der Lemgoer Liga A warten. Der TuS Leopoldshöhe, der am Donnerstag ein Nachholspiel gegen die SG Lüerdissen-Entrup bestritt, dort mit 4:1 gewann, hat die SG Bentorf/Hohenhausen zu Gast. Der SC Bad Salzuflen ist beim SC Extertal zu Gast.

Selbstbewusst schaut SC Extertals Coach Thomas Elsner auf das Spiel gegen Spitzenreiter SC Bad Salzuflen, dass er in Nalhof unbedingt schlagen will.

„Kevin Elsner an die Kette legen!“

Allerdings gibt sich SC Extertals Coach Thomas Elsner vor dem Match gegen den SCB selbstbewusst und kämpferisch: “Im Heimspiel gegen den Primus ist es ein klares Ziel einen Dreier einzufahren. Wir wollen unsere Serie fortsetzen und daher wird die Mannschaft alles geben, um einen Sieg unter Dach und Fach zu bringen,” so Elsner. Dagegen haben natürlich die Salzufler etwas: „Wir wissen, dass der SC unangenehm zu spielen ist, eigentlich eine Wundertüte ist. Wir müssen mit einem 100prozentigen Fokus in diese Partie gehen und vor allen Dingen versuchen Kevin Elsner an die Kette zu legen“, so Salzuflens Sportlicher Leiter Slatjan Vucetic.

Der TuS Leopoldshöhe, der stark ersatzgeschwächt in das Nachholspiel gegen Lüerdissen gehen musste, wird auch am Sonntag im Match gegen die SG Bentorf-Hohenhausen nicht vollzählig sein. „Wir werden auf ein kämpferisches Team treffen, stellen aber den Favoriten in diesem Spiel und dieser Rolle wollen wir auch gerecht werden“, so Leo-Coach Jan Plöger. Bei der SG hofft man, dass sich die personelle Lage verbessert. Ein Fragezeichen steht hinter Langer (Rücken).

Der SV Wüsten, der TSV Schötmar und der TSV Oerlinghausen stellen zurzeit wohl die Teams, die am meisten um den Ligaerhalt fürchten müssen. Der SV Wüsten hat die schwere Aufgabe beim TuS Bexterhagen vor der Brust, der daheim die 0:4-Niederlage gegen den SC Bad Salzuflen wieder wett machen will. Der TSV Schötmar kann nicht punkten, hat spielfrei. Oerlinghausen II muss sich dem FC SSW stellen, will und muss am Sporker Holz punkten. „Wir werden den TSV keinesfalls unterschätzen, doch dieses Heimspiel wollen wir unbedingt gewinnen, auch wenn wir dabei einige Ausfälle kompensieren müssen“, so FC-Coach Rouven Post. 

Aus dem Schneider in Bezug auf den Abstieg sind aber sicherlich noch nicht die Teams aus Kirchheide und die Reserve des TuS Lipperreihe. Die Lipperreiher sind in Alverdissen bei der SG Sonneborn/Alverdissen zu Gast, wollen Am Hettberg zumindest punkten. Die SG hat sich fest vorgenommen nach der Niederlage gegen Bentorf wieder einen Dreier einzufahren.

Stadtduell in Entrup

Der TSV Kirchheide ist bei der SG Lüerdissen/Entrup zu Gast, will in diesem Stadtduell unbedingt punkten, um sich weiter Luft auf den Abstiegsplatz zu schaffen. Das Hinspiel endete 0:0. „Das wird für uns in Entrup sicherlich nicht leicht, doch es gibt sowieso keine leichten Matches mehr für uns“, so TSV-Trainer Carsten Schulze, der hofft, auf einen vollen Kader zurückgreifen zu können. Die Lüerdisser hatten am gestrigen Donnerstag das Nachholspiel gegen Leopoldshöhe zu absolvieren, wollen am Sonntag dreifach punkten, um das Saisonziel, einstelligen Tabellenplatz, zu erreichen. Verzichten muss die SG dabei auf den gesperrten Ali Mohammed und wohl auch auf Fiedler (Kopfverletzung).   

Der TBV Lemgo ist beim SV Werl-Aspe zu Gast. „Im Hinspiel gegen Aspe, das wir mit viel Pech verloren haben, haben wir uns gut verkauft. Diese Leistung müssen wir auch am Sonntag wieder abrufen, wenn wir in Aspe bestehen wollen“, so TBV-Trainer Dimi Gegas, der sich wünschen würde, dass sich die Trainingsbeteiligung der Mannschaft insgesamt verbessert. „Am Ende der Saison merkt man, dass da viele Körner bei einigen Spielern fehlen“, so Gegas weiter. „Nachlegen! Wir wollen unsere restlichen Spiele in dieser Saison alle gewinnen“, fordert Aspes Coach Carsten Voelzke, der dabei aber auf Keeper Kai Kassner verzichten muss (Nasen-OP). Sören Krack wird für ihn im Kasten stehen.        

25. Spieltag, Sonntag, 5. Mai

SG Lüerdissen/​Entrup – TSV Kirchheide

SG Sonneborn/​A. – TuS Lipperreihe II

TuS Leopoldshöhe – SG Bentorf/​H.     

TuS Bexterhagen – SV Wüsten

SC Extertal – SC Bad Salzuflen              

FC SS​W – TSV Oerlinghausen II

SV Werl-Aspe – TBV Lemgo II   

Spielfrei: TSV Schötmar

Ford Weege Fiesta Lemgo
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
LWL-Museum Ziegelei Lage - Ausstellung: Mit Ecken und Kanten - Bild von spitzem Backsteindach
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Stadtgalerie Hameln
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
KTT Lifttechnik in Lage