Die TuS-Meistermannschaft. Es fehlen Colin Kirchner, Sidan Uhlmann und Julian Schirmacher.

Bad Salzuflen/Bexterhagen. Die D-Jugend des TuS Bexterhagen hat am letzten Spieltag eine Überraschung geschafft! Durch einen 3:4-Auswärtssieg beim Union Entrup II wurde die Mannschaft mit den Trainern Oliver Böhne und Olaf Kirchner umjubelter Meister in der Kreisliga B.

 

Paul sorgt für Erlösung

 

Im Saisonverlauf hatte das Team lange im Tabellenmittelfeld gestanden und ist erst mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen an die Tabellenspitze vorgerückt. In der sehr ausgeglichenen Liga war es spannend bis zum letzten Spieltag und auch das entscheidende Spiel hätte nicht dramatischer verlaufen können. Zwar war die Mannschaft durch Tore von Pepe Bäcker, Paul Beckmann und Timo Böhne schnell 0:3 in Führung gegangen, doch dieser Vorsprung wurde dann verspielt. 15 Minuten vor Spielende stand es 3:3. In einem furiosen Finish erlöste Paul Beckmann sein Team mit dem 3:4-Siegtreffer in der Nachspielzeit.

Der Jubel im Team nach Spielschluss war riesig. Nachdem die Mannschaft im letzten Jahr Vize-Kreispokalsieger geworden war ist diesmal der Sprung auf einen ersten Platz gelungen. Nun freuen sich die Jungs auf die Mannschaftsfahrt ins Ferienzentrum Schloß Dankern.