Goncalves: „Wochen der Entscheidung!“

Lemgo (ruko). Das Wetter spielt im Augenblick Kapriolen und es dürfte alles anders als sicher sein, ob der komplette Spieltag in der Liga A am kommenden Sonntag über die Bühne gehen wird. Superspannend dürfte dabei das Verfolgerduell und Ortsderby zwischen dem TSV Schötmar und dem SV Werl-Aspe sein.

Für Aspes Coach Marcio Goncalves stehen nun die Wochen der Entscheidung an. Nach dem Spiel gegen den Tabellendritten aus Schötmar am kommenden Sonntag steht für den SV das Heimspiel gegen den TuS Ahmsen auf der Agenda.

„Leistungssteigerung muss her!“

„Für und stehen jetzt die Wochen der Entscheidung an, denn nach der Partie gegen Schötmar haben wir das Heimspiel gegen den TuS Ahmsen vor der Brust. Wenn wir diese Spiele erfolgreich gestalten wollen, muss allerdings zum vergangenen Match gegen Hörstmar eine Leistungssteigerung her“, so Aspes Coach Marcio Goncalves, der am Sonntag aller Voraussicht in personeller Hinsicht aus dem Vollen schöpfen kann. Der TSV kann sich wohl nur noch wenig Hoffnungen auf den Titel machen, doch mit einem Sieg könnte man bis auf drei Punkte an die Asper herankommen.

Am Sonntag erwartet der VfL Lüerdissen den TSV Kirchheide, will dann unbedingt dreifach punkten. „Kirchheide braucht allerdings jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt, die werden richtig fighten. Darauf müssen wir uns einstellen“, weiß Lüerdissens Sportlicher Leiter Willi Wollbrink. Hinter dem Einsatz von Havadir steht ein Fragezeichen.

Ligaprimus TuS Ahmsen erwartet den Tabellenvierzehnten TuS Brake, will sich gegen das Kellerkind keine Blöße geben. Die Punkte herschenken will Brakes Coach Alex Kirsch keinesfalls: „Das Hinspiel war extrem eng, insofern glauben wir natürlich daran, dass wir auch in Ahmsen etwas holen können. Aber klar ist auch: Da muss schon alles zusammenpassen. Die Spiele, in denen wir punkten müssen, kommen aber erst noch“.

„Befinden uns immer noch im Neuaufbau!“

Der  gut in die Rückserie gestartete SC Bad Salzuflen ist beim TBV Lemgo II zu Gast, will dort seinen guten Lauf fortsetzen. „Wir befinden uns immer noch im Neuaufbau, wollen uns von Spiel zu Spiel weiter entwickeln“, so SC-Abteilungsleiter Slatjan Vucetic. Der SC ist so weit komplett. Der TBV will in diesem Spiel unbedingt punkten, um sich weiter vom Tabellenkeller abzusetzen.

„Der Start in Hin- wie in Rückrunde scheint uns nicht zu liegen“, so Leopoldshöhes Coach Jan Plöger vor dem Heimspiel gegen den TSV Oerlinghausen. Für Plöger ist in diesem Spiel Revanche angesagt, verlor man doch das Hinspiel mit 0:3-Toren. In personeller Hinsicht sieht es gut bei den Leos aus. Der TSV will aus dem Keller kommen, wird alles geben, um bei den Leos zu punkten.    

„Erneut Verletzte!“

Dem Tabellenkeller entfleuchen, das will auch der TuS Bexterhagen, der bei der SG Sonneborn/Alverdissen zu Gast ist, die noch ein paar Plätze im Mittelfeld der Tabelle erobern möchte. „Uns helfen nur noch Punkte weiter, das ist uns bewusst und wir werden alles geben, um das am Sonntag zu realisieren, auch wenn wir drei neue Verletzte im Team zu beklagen haben“, so TuS-Obmann Andre Gronemeier.

Das Hinspiel gegen den SC Extertal verlor der FC SSW mit 0:3-Toren. Dieses Ergebnis möchte die Post-Elf am Sonntag gerne revidieren. „Wir konnten nach der Pause bisher noch nicht punkten, wollen nun unbedingt in Bösingfeld einen Dreier holen“, fordert FC-Trainer Rouven Post, der in personeller Hinsicht wieder mehr Möglichkeiten hat. Die Extertaler streben natürlich auch einen Sieg an, zumal die Abstiegsplätze bedrohlich nahe sind.    

Die SG Hörstmar/​Leese erwartet die SG Bentorf/​Hohenhausen, will erneut punkten, um sich weiter von den Abstiegsplätzen zu entfernen. Bentorf will das 1:1 aus dem Hinspiel einen Sieg verwandeln.

19. Spieltag, Sonntag, 19. März

TSV Schötmar – SV Werl-Aspe

TuS Ahmsen – TuS Brake

TBV Lemgo II – SC Bad Salzuflen

VfL Lüerdissen – TSV Kirchheide                

TuS Leopoldshöhe – TSV Oerlinghausen II             

SG Sonneborn/​A. – TuS Bexterhagen      

SG Hörstmar/​Leese – SG Bentorf/​H.        

SC Extertal – FC SS​W

Lippische Wochenschau Abonnement
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Fliesenverlegung Unrau Lage
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Die Pflanze in Detmold