GWO: Favoriten scheitern

Will in Halle an frühere Erfolge anknüpfen: Mikhail Youzhny, GERRY WEBER OPEN-Finalist von 2013, bezwang in der ersten Runde der Qualifikation zu Deutschlands bedeutendstem ATP-Rasenevent Ruben Bemelmans aus Belgien mit 7:6(4), 6:2. © GERRY WEBER OPEN_KET/HalleWestfalen

Turnier für Dustin Brown schon vorbei

 

 

HalleWestfalen. Schade, Dustin! In der ersten Runde der Qualifikation der 26. GERRY WEBER OPEN hat „Rastamann“ Dustin Brown unglücklich verloren. Der Nadal-Bezwinger von 2014 unterlag in drei Tie-Breaks dem Italiener Matteo Berrettini mit 7:6(5), 6:7(5), 6:7(4). Damit setzt sich seine schwierige Saison 2018 fort.

 

Ebenfalls ohne Matchgewinn muss der Kroate Ivo Karlovic nach Hause fahren. Der Aufschlag-Hüne hatte genauso Tie-Break-Pech wie Brown und verlor 6:7(5), 6:7(2) gegen Lukas Lacko aus der Slowakei. Auch der in der Qualifikation topgesetzte Franzose Gilles Simon – einst Top-Ten-Spieler – muss die Koffer packen. Er verlor in einem hochdramatischen Match gegen Denis Istomin mit 6:4, 6:7(7), 6:7(5). Simon hatte im letzten Durchgang schon 4:1 geführt und wehrte am Schluss noch einen Matchball ab – vergebens.

 

Besser machte es der Deutsche Yannick Maden, der per Wild Card in die Qualifikation kam. Er bezwang am Ende souverän den Russen Evgeny Donskoy mit 2:6, 7:5, 6:1 und trifft in seinem Quali-Finale auf Lacko. Ein Sieg also noch und Yannick Maden wäre im Hauptfeld der GERRY WEBER OPEN und das wäre ein weiterer wichtiger Schritt für den 28-jährigen Stuttgarter in Richtung Top 100. Denen war er Anfang Mai schon ganz nah. Auch Matthias Bachinger setzt in Halle zum großen Wurf an. Der Münchener (31) rang den Kanadier Vasek Pospisil mit 5:7, 7:6(3), 7:5 nieder. Er trifft jetzt auf Istomin.

 

Ein alter Bekannter aus Russland hat sich ebenfalls auf den Weg ins Hauptfeld gemacht: Mikhail Youzhny, inzwischen 35 Jahre alt, will noch einmal an seine großen Zeiten in Halle anknüpfen. Immerhin stand er 2013 hier im Finale. Er bezwang zum Quali-Auftakt den Belgier Ruben Bemelmans mit 7:6(4), 6:2.

 

 

 

Die Preise der Tages- und Dauerkarten sind im Internetportal der GERRY WEBER OPEN nachzulesen. Der Erwerb von Eintrittskarten ist sowohl unter der Tickethotline (05201) 81 80 als auch im Internet unter www.gerryweber-open.de und bei allen CTS-Vorverkaufsstellen möglich. Das GERRY WEBER TICKET CENTER ist via E-Mail unter karten@gerryweber-world.de zu erreichen und hat die Anschrift: Weidenstraße 2 (direkt an der B68 Richtung Osnabrück/Bielefeld gelegen) in 33790 HalleWestfalen.

Taschengeld aufbessern
Frühjahrsaktion - traumhafte Böden mit Hintergrundbild eines Holzboden und Logo von Holz Speckmann
Stadt-Galerie Hameln - Hameln meets Heroes! - Center Realm Convention - 26.-27. April - Eintritt frei - bild mit Cosplayerin
Werbefläche Grillbuddys BBQ
Der Tradition verbunden - den Fortschritt im Blick; mit Logo von ING.-HOLZBAU-ROHDE
Freitag und Keiser Steuerberater Bad Salzuflen Existenzgründung, Steuerprozesse, Steuererklärung, Lohnabrechnungen mit Hintergrundbild eines Stifts
Ausbildung als Lacklaborant/in (m/f/d) mit Logo der Firma Kneho-Lacke
Das Gartenfest Dalheim - Ein Tag wie Urlaub - Hintergrundbild mit Blumen
KTT Lifttechnik in Lage
Duwe Raumgestaltung als Wortmarke über Bild des Ladengeschäfts
50 Jahre -Wir feiern Jubiläum - Tischlerei Kuhlmann - Samstag, 4. Mai
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket