HL A-Jgd. in der Staffel West

Zumindest einen Platz unter den ersten Sechs, so lautet das Saisonziel von HL A-Jugend-Coach Christian Plesser für die neue Saison.

Lemg0 (ruko). 48 Mannschaften in vier Staffeln: Der Jugendspielausschuss des Deutschen Handballbundes (DHB) legte während der Zusammenkunft in Kassel die Staffeleinteilungen der Jugendbundesliga männlich für die Saison 2018/2019 fest.

Die A-Jugend von Handball Lemgo wird erneut in der Staffel West beheimatet sein und dort auf folgende Teams treffen: TSV Burgdorf, Eintracht Hildesheim, TSV GWD Minden, JSG NSM-Nettelstedt, HSG Handball Lemgo, HC Westfalia Herne, TuSEM Essen, SG Menden-Sauerland, VfL Eintracht Hagen, HSG Neuss/D., BHC Solingen und TSV Bayer Dormagen.

Das erste Spiel werden die Jungs von Christian Plesser am Sonntag, 9. September, daheim gegen die SG Menden Sauerland Wölfe bestreiten. “Ich denke, unsere Gruppe wird sehr ausgeglichen sein. Topfavorit auf den Titel dürfte der TSV Hannover-Burgdorf sein. Unser Ziel ist es, die Spieler individuell weiter zu entwickeln und eine Platzierung unter den ersten sechs zu erreichen”, kommentiert HL-Coach Christian Plesser die Einteilung.