Johannesson verletzt

TBV-Keeper Peter Johannesson hat sich im Spiel in Stuttgart einen starken Bluterguss im linken Ellbogengelenk. Er wird im Spiel gegen Göppingen nicht dabei sein können.

Lemgo. Lemgos Torwart Peter Johannesson musste im Spiel bei TVB 1898 Stuttgart am vergangenen Sonntag Mitte der ersten Halbzeit nach einem Zusammenprall mit Tobias Schimmelbauer bei einem Tempogegenstoß ausgewechselt werden und konnte nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen.

Die ersten ärztlichen Untersuchungen haben einen starken Bluterguss im linken Ellbogengelenk ergeben, weitere Untersuchungen stehen noch an. Das Gelenk wurde mit einer Schiene ruhiggestellt, so dass ein Einsatz beim Heimspiel am kommenden Donnerstag gegen Frisch Auf! Göppingen ausgeschlossen ist. Seinen Platz im Kader wird Mark van den Beucken übernehmen.