Kart: 2 Meister und 2 Vize-Meister gehen nach Lippe

Lippe. (RMS). Super erfolgreich präsentierten sich die lippischen Kartpiloten bei den ADAC Nord-Deutschen Kart-Meisterschaften. Dabei fuhren die Lipper zwei Meisterschaften und zwei Vize-Meisterschaften ein.

Ein würdiger Meister: Sören Tschöke aus Lemgo, der für den AMC Diepholz am Start war.

Nachdem Aaron Bauerkämper vom AMC Retzen im letzten Jahr schon den Titel bei den Bambini einfahren konnte, musste er sich in diesem Jahr mit Platz 2 bei den X30 Junioren begnügen. Da er sich am Anfang der Saison erst mit dem stärkeren Kart anfreunden musste, lief es zur Mitte der Saison schon wesentlich besser und er konnte sogar in Faßberg seinen ersten Sieg in dieser Klasse einfahren. Am Ende musste er sich nur dem letztjährigen Meister Leon–Jerome Sawatzky (MSF Detmold-Lippe) geschlagen geben, der 250 Punkte einfuhr. Mit Siegen in Oschersleben, Templin, Belleben, Mülsen und beim Finale, wieder in Oschersleben, war Sawatzky ein verdienter Meister der X30 Junioren. Aaron Bauerkämper kam auf 205 Punkte.

Würdiger Meister

Und auch bei den KZ 2 Gentlemen, das sind Fahrer, die das 50 PS starke Schaltkart bewegen und älter als 30 Jahre alt sind, waren die Lipper erfolgreich. Hier war der Lemgoer Sören Tschöke (AMC Diepholz) in seinem Maranello-Kart mit zwei Siegen, zwei zweiten Plätzen sowie einigen Platzierungen neben dem Treppchen ein würdiger Meister (146 Punkte). Obwohl es am Ende nur ein Pünktchen war, das ihn von Marcus Rausch (145 Punkte) aus Ahlen trennte. Den 3. Platz belegte Rico Becker (143 Punkte) aus Hessisch-Oldendorf.

Bei den KZ-Fahren, den Kartpiloten, die das 30ste Lebensjahr noch nicht erreicht haben, ging es die ganze Saison immer wieder hin und her. Einmal war der Humfelder Erik Müller (AMC Retzen) vorn, dann wieder der aus Dassel stammender Jesse Kirby. Beim letzten Rennen in Oschersleben fand Erik Müller keinen Weg an die Spitze und er musste sich mit Platz vier zufriedengeben, was ihm einen Rückstand von 10 Punkten einbrachte. Letztendlich blieb für ihn so der zweite Platz in der Meisterschaft (193 Punkten). Auf Platz drei kam der Gütersloher Niklas Schefter, der Meister aus 2020, der in dieser Saison auf 114 Punkte kam.

Alle Sieger und Platzierten aus den 12 Klassen der Nord-Deutschen Kart-Meisterschaft treffen sich am 6. November in Augustdorf, um ihre Sieger zu feiern. Ausrichter dieser Meisterfeier ist der ADAC Ostwestfalen-Lippe.

Taschengeld aufbessern
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Fliesenverlegung Unrau Lage
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Die Pflanze in Detmold
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket