Bad Salzuflen. Der Shotokan Karate-Dojo Bad Salzuflen e. V. hat neben Karate auch im Bereich Gesundheitssport einiges zu bieten. Neben Qi Gong kann auch mit dem „Flexi-Bar“ trainiert werden.

Flexi-Bar bietet auf gelenkschonende und abwechslungsreiche Art ein individuell dosiertes Ausdauer- und Krafttraining.


Wer den etwa 1,50 Meter langen Schwinger noch nicht ausprobiert hat, dem mag er gänzlich unbedeutend erscheinen. Doch das recht unspektakuläre Tool entpuppt sich bereits nach mehrmaliger Anwendung als wahrer Zauberstab: Er trainiert vor allem die Tiefenmuskulatur, die Sie mit regulärem Krafttraining nicht erreichen. Der in Schwingung gebrachte Flexi-Bar bewirkt durch seine Vibration eine unwillkürliche, reflektorische Anspannung des Rumpfs, die durch bewusste Muskelkontraktion nicht erreicht werden kann. Beim Training arbeiten die tief und medial liegenden Rückenstrecker, die gesamte Bauchmuskulatur sowie der Beckenboden gegen die auf den Körper wirkenden Schwingungen.

Flexi-Bar bietet auf gelenkschonende und abwechslungsreiche Art ein individuell dosiertes Ausdauer- und Krafttraining, fördert den Muskelaufbau und hilft bei Rücken- und Wirbelsäulenbeschwerden. Es ist ein idealer Einstieg für Frauen und Männer, die sich längere Zeit nicht mehr sportlich betätigt haben. Der Sport kann ohne jegliche Vorkenntnisse ausgeführt werden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Bringen Sie Ihren Körper in Form. Der nächste Sommer kommt bestimmt!

Eine kostenfreie Schnupperstunde ist immer montags von 19:15 bis 20.15 Uhr im Karate Dojo Bad Salzuflen, Hoffmannstr. 30, möglich. Wer Lust hat, kann vorher auch den Qi Gong-Kurs ausprobieren, der von 18:15 bis 19:15 Uhr stattfindet. Weitere Informationen finden Sie unter www.karate-salzuflen.de. Sportbekleidung und Hallenturnschuhe mit heller Sohle sind ausreichend oder nehmen Sie einfach barfuß am Kurs teil.