Kreismeisterschaften: MWG siegreich

Das erfolgreich Team des Marianne-Weber-Gymnasium: Lene Kracht, Lilli Kracht, Nele Bertram und Merle Tovote (von links hintere Reihe). Vordere Reihe von links: Pia Kammbach, Lina Broschwig, Mirja Lindemeier und Lotta Birkel.

Lemgo. Ende fanden die Kreismeisterschaften der weiterführenden Schulen im Eau le statt. Die Organisation lag in den Händen von Susanne Blum, die von Helfern des TV Lemgo und von Schülerhelfern vom MWG unterstützt wurde. Die Auswertung lag in den Händen von Karolin Taube SV-OWL und für die Bezirksregierung war Sandra Simonsmeier anwesend.

15 Mannschaften kämpften um Titel; besonders stark war die Wettkampfklasse Vier (Jahrgang 2005-2008). Hier siegte bei den Mädchen

das Marianne-Weber-Gymnasium Lemgo vor den beiden Teams des Rudolph-Brandes-Gymnasiums Bad Salzuflen. Für das MWG gingen an den Start: Lene Kracht, Merle Tovote, Nele Bertram, Lilli Kracht, Lina Broschwig, Mirja Lindemeier, Pia Kammbach und Lotta Birkel. Betreut wurde das Team von der Sportreferendarin Sina Wollbrink. Auf den weiteren Plätzen folgten die Sekundarschule Blomberg, die Realschule Detmold und das Stadtgymnasium Detmold. Bei den Jungen ging der Sieg an das Rudolph-Brandes-Gymnasium, 2. Stadtgymnasium Detmold , 3. Grabbe-Gymnasium Detmold, 4. Sekundarschule Blomberg und 5. Realschule Detmold.

Gleich vier Einzeltitel wurden in verschiedenen Wettkampfklassen vergeben: WK2 w – Rudolph-Brandes-Gymnasium, WK2 m – Rudolph-Brandes-Gymnasium, WK3 w – Stadtgymnasium Detmold, WK3 m – Grabbe-Gymnasium Detmold.

Ein herzlicher Dank geht an das Eau Le Team, die uns tatkräftig unterstützen.