Liv Greta auf dem Treppchen!

Liv Greta Riechert in Aktion.

Barmstedt. Beim ersten großen Trampolinwettkampf auf Bundesebene konnten die Sportlerinnen des TSV Bösingfeld bereits gute Erfolge für sich verbuchen. Im hohen Norden trafen sich Deutschlands Trampoliner zum 18. Bundesoffenen Barmstedt-Cup (alle mit Bösingfelder Beteiligung!).

Den größten Erfolg sicherte sich die 10-Jährige Liv Greta Riechert. Von 53 Angetretenen konnte das Bösingfelder Talent 50 Schülerinnen in ihrer Altersklasse hinter sich lassen und turnte 115,6 Punkte. Das waren weniger als 2 Punkte hinter der Siegerin Merrit Ramscher von FC Reislingen, der zweite Platz ging an Alexandra Melnichuk vom TSV Dielmissen) und bestätigte somit ein weiteres Mal die Berufung in den WTB Kader 2018.

Erfreulich auch die gute Platzierung von Kiana Michelle Tierientiew. In der AK 2002-2003 konnte sich die Schülerin als sechste für das Finale qualifizieren und dort um eine weitere Platzierung nach oben auf den 5. Platz verbessern.

Beide Schülerinnen behielten trotz des langen Wettkampftages mit über 200 Teilnehmern und einem langen Zeitraum zwischen Vorkämpfen und dem Finale die notwendige Ruhe und Konzentration. Gute Voraussetzungen für die nächsten anstehenden wichtigen Wettkämpfe.