Matthias Struck verlängert!

Lemgo. Die Verantwortlichen des TBV Lemgo Lippe und des Team HandbALL freuen sich, die Vertragsverlängerung einer wichtigen Schlüsselfigur bekanntzugeben. Matthias Struck, Co-Trainer der Profi-Mannschaft des TBV Lemgo Lippe und gleichzeitig Trainer der Nachwuchsmannschaft Team HandbALL verlängert seine Verträge bei beiden Teams um drei Jahre und bleibt den Aushängeschildern des lippischen Handballs bis zum Ende der Saison 2025 erhalten.

Matthias Struck hat seinen Vertrag beim Team HandbALL und dem TBV bis 2025 verlängert.

„Eine richtig gute Konstellation!“

„Mir machen die Aufgaben unheimlich viel Spaß, das gilt ganz besonders für die Förderung der jungen Spieler. Finn Zecher beispielsweise hat sich bei den Profis fest etabliert und Michel Reitemann, Linus Geis oder Niko Blaauw haben sich ebenfalls deutlich weiterentwickelt und beweisen sich zunehmend und immer wieder in der Bundesliga. Es ist einfach schön, die jungen Spieler auf diesem Weg zu begleiten und Schritt für Schritt zu fördern“, äußert sich Matthias Struck zu seiner Verlängerung und führt weitere Gründe an, die ihn bewogen haben, das Vertragsangebot gerne anzunehmen und die erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. „Ein weiterer, immens wichtiger Faktor ist für mich, dass die Zusammenarbeit mit Florian Kehrmann im Training oder Spiel sehr gut funktioniert und von sehr viel Vertrauen und gegenseitigem Respekt geprägt ist. Das ist einfach eine richtig gute Konstellation, ebenso wie das Umfeld in beiden Vereinen und die Zusammenarbeit mit den Teams hinter den Teams, den Geschäftsstellenmitarbeitern oder Ehrenamtlichen. Das ist alles sehr familiär. Ich kann sagen, ich habe einen wirklich schönen Arbeitsplatz und freue mich noch länger beim TBV und dem Team HandbALL zu bleiben.“

Für TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike bilden Cheftrainer Florian Kehrmann und sein Co Matthias Struck, der seit 2021 auch im Besitz der A-Lizenz ist, ein perfektes Team: „Die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den beiden überträgt sich auch auf unser Team, die enge Verzahnung zwischen Nachwuchs- und Profibereich ist gerade auch wegen Matthias so erfolgreich. Dass er diesen Weg in den kommenden Jahren mit uns weitergehen möchte, freut uns wirklich sehr.“

„Alles passt perfekt zusammen!“

Auch Andreas Blüsse und Andreas Sukop, beide verantwortlich für das Team HandbALL, freuen sich über die Vertragsverlängerung von Matthias Struck. „Matthias ist der perfekte Trainer für diese junge Mannschaft. Er schafft es Woche für Woche das Optimale aus den Jungs herauszuholen und ist ein wichtiger Baustein für die Entwicklung der jungen Spieler“, wissen die beiden Geschäftsführer um die Fähigkeiten ihres Trainers. „Matthias hat noch viel vor mit den Jungs und wir haben noch viel vor mit Team HandbALL. Es passt einfach alles perfekt zusammen, deshalb freuen wir uns auf die nächsten Jahre mit Matthias an der Seitenlinie“, blicken die beiden Verantwortlichen des Team HandbALL positiv in die gemeinsame Zukunft.