Lemgo (pame). Am 14. Spieltag der Kreisliga B gewann Yunus Lemgo verdient mit 3:2 bei der SG Leese/Hörstmar/Lieme II und belegt mit 28 Zählern einen starken vierten Tabellenplatz in der Gruppe 2.

Yunus Akteur Tolga Pulat mus sich mit Christian Kasper auseinander setzten.

Auf einem schwer zu bespielbaren Rasen erwischten die Gäste den eigentlichen besseren Start, mussten allerdings in der 20. Spielminute eine kalte Dusche hinnehmen. SG-Routinier Nils-Henrik Lessow erzielte die etwas überraschende Führung der Gastgeber. “Das war etwas harte Arbeit, da wir einem Rückstand erst einmal hinterherlaufen mussten”, so Yunus-Trainer Yusuf Tüm. Dennoch erholen sich die Gäste früh und konnten in der 31. Spielminute durch Ahmet Tümenci den 1:1-Ausgleich erzielen. Mit diesem Resultat ging es in die Pause.

Von Beginn der zweiten Halbzeit an übernahm Yunus Lemgo zunehmend die Kontrolle über die Begegnung und kam in der 60. Minute folgerichtig zum 1:2 durch Tolga Pulat. In der 78. Spielminute die Vorentscheidung der Partie, Tayfun Osman Ergün erzielte das “sehenswerte 1:3, eine sehr schöne Vorarbeit von Cüneyt Tümenci”, erklärte der Yunus-Coach. In Folge schalteten die Gäste einen Gang zurück und kassierten kurz vor dem Ende nochmals den Anschlusstreffer durch Erol Bostan (85.). “Wir haben nochmal unnötig für Spannung gesorgt, aber meine Mannschaft war clever genug das Ergebnis herunterzuspielen”, so Tüm’s Résumé.

Berichte über die weiteren Spiele des Spieltags in den Lemgoer Fußball-Kreisligen B in der aktuellen Ausgabe der Lippischen Wochenschau/sportinsider. Jeden Donnerstag im Zeitschriftenhandel, Kiosk und vielen Tankstellen erhältlich.