Nächstes Derby: Heißer Fight gegen die TSG A-H Bielefeld

Ralfs Geislers beim Einlauf in die Arena

Nur eine Woche nach dem Erfolg im Derby in Spenge steht das nächste Nachbarschaftsduell für die Lipper an. „Unser Ziel ist es, genauso wie in der letzten Woche, das Rückspiel zu gewinnen, zu Hause vor der Heimkulisse für uns zu entscheiden“, freu sich THL-Coach Struck auf das Spiel gegen das Team aus den Bielefelder Stadtteilen Altenhagen und Heepen. Anwurf ist um 18 Uhr in der wineo-ARENA in Augustdorf. Das Hinspiel ging knapp verloren, „obwohl wir lange Zeit in Führung lagen“, schaut Matthias Struck kurz zurück. Am Samstag wollen die Lipper nun Revanche nehmen.

„Die Stärken von Bielefeld liegen ganz klar im Abwehrspiel. Dort treten sie entweder in einer kompakten aber auch aggressiv agierenden 6:0-Abwehr auf oder sie sind dort flexibel und öffnen sich teilweise in eine 3:2:1 oder 3:3, sodass wir auf einiges vorbereitet sein müssen“, blickt Trainer Matthias Struck voraus. Die TSG A-H Bielefeld wird die Jungs vom Team HandbALL vor viele verschiedene Aufgaben stellen „Da müssen wir im Angriff Ruhe bewahren, den Überblick behalten und Geduld haben, dass wir – egal was auf uns wartet – immer unsere Chancen rausspielen.“

Auch die Gastgeber wollen wie in den Spielen in Wilhelmshaven und zuletzt in Spenge wieder auf ihre Abwehr bauen. „Wichtig wird, dass wir zu unserem Abwehrspiel finden“, so Struck. „Dass wir hinten stabil in unserer eigenen Abwehr agieren und von dort aus das Spiel einfach an uns reißen, das Spiel diktieren und am besten dann auch übers Tempospiel kommen. So wollen wir wieder zu einfachen Torerfolgen kommen.“ Ziel des Ganzen ist natürlich, dass sich die Jungs so wenig wie möglich gegen die Deckung der Gäste aufreiben müssen.

Das wird sicherlich kein leichtes Unterfangen. „Bielefeld hat einen sehr ausgeglichenen Kader haben. Sie sind auf allen Positionen so besetzt, dass selbst bei Wechseln kein großer Qualitätsverlust entsteht. Sie können ohne große Zweifel jeden ein- und auswechseln ohne Leistungsabfall. So können sie ihre Spiele über 60 Minuten auf einem sehr hohen Intensitätsniveau halten und die Gegner unter Druck setzen“, sagt Matthias Struck über das Team, dass zwar sechs Plätze vor den Lippern in der Tabelle steht, aber nur fünf Punkte entfernt ist.

Zwar verloren die Bielefelder ihre letzten drei Spiele, aber es ging ja auch gegen Hildesheim, Emsdetten und Wilhelmshaven. „Ich glaube, dass die Chance auf zwei Punkte gegen die in dieser Saison weitestgehend gut aufgelegten Bielefelder zu Hause auf jeden Fall da ist“, freut sich Struck auf den Vergleich mit der Mannschaft von Niels Pfannenschmidt. „Wir werden ein Spiel erleben, in dem sich zwei Teams auf Augenhöhe begegnen werden und es ein heißer Fight wird.“

Zu sehen ist das Spiel natürlich auch auf sportdeutschland.tv, aber kommt doch in die Halle und unterstützt unser Team live. „Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung, auf eine wirklich tolle Heimspielatmosphäre, sodass wir am Samstag einen sehr schönen Handballabend mit allen gemeinsam erleben können, am liebsten mit zwei Punkten für uns“, sagt Matthias Struck abschließend.

Textquelle: Team HandbALL

Lippische Wochenschau Abonnement
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Stadtgalerie Hameln
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
KTT Lifttechnik in Lage
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
LWL-Museum Ziegelei Lage - Ausstellung: Mit Ecken und Kanten - Bild von spitzem Backsteindach