Nebenbouler siegreich

Extertal/Silixen. Am Pfingstwochenende fand das traditionelle Pfingst-Turnier des VSV Teutonia Silixen im Boule statt. Bei anfangs noch bestem Wetter spielten 9 Teams in drei Gruppen, im Spielmodus jeder gegen jeden. Die Vorrunde beendeten die Favoriten Nebenbouler (die Männers), Bünte Bau und die Unglaublichen als Gruppensieger. Als große Überraschung qualifiziete sich das Team „die glorreichen Drei“ um Tennischef Dieter Wallenstein als bester Gruppenzweiter für die Halbfinals.

Sieger des Pfingst-Turnier 2024. Von links.: Bruno Krescinski, Dieter Winewski, Horst Klauenberg und Günter Kuhfuß.

Ausgeschieden waren zu diesem Zeitpunkt die „Dorfzocker“ aus Lassbruch, Nebenbouler (die Mädchen) „die Unvermeidbaren“ von Axel Kuhlmann, „die Green Horns“ und als abgeschlagenes Schlusslicht die „roten Bullen“ aus Silixen.

In den Halbfinals setzten sich die Unglaublichen gegen die glorreichen Drei sowie die Nebenbouler gegen Bünte Bau durch.

Im großen und spannenden Finale der besten Boule Teams Silixens zogen die Nebenbouler schnell auf 8:4 davon. Nach unglaublichen Würfen stand es im Finish dann plötzlich 11:11. Die Folgeaufnahme verdaddelten die Unglaublichen, sodass Günter Kuhfuß die finalen Würfe einmal mehr humorlos verwandelte, zum 13:11 für die Nebenbouler. Traditionell bekommt jeder Teilnehmer einen Preis in Form von erlesenen Tropfen. Die Sieger hochwertige Bordeaux-Weine und den Pokal.

Lippische Wochenschau Abonnement
Fliesenverlegung Unrau Lage
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Lebenshilfe Detmold mit Bild von lächelnder Frau "Ich bin dabei: BFD, FSJ und Jahrespraktikum"
Die Pflanze in Detmold