Neuigkeiten aus der TBV Seniorenabteilung:

Rawe und Ziereis unterstützen Sperlich

Lemgo (ruko). Benjamin Rawe, der sein Amt als Trainer beim TBV Lemgo II aus privaten Gründen an Mathias Wellmann abgegeben hat, wird den TBV in Zukunft in anderer Funktion unterstützen. Rawe, der jüngst zum zweiten Mal Vaterfreuden erleben durfte (auch der sportinsider gratuliert), wird TBV-Abteilungsleiter Ingo Sperlich zukünftig bei seiner Vorstandsarbeit im Seniorenbereich als sportlicher Berater unterstützen. „Eine tolle Nachricht und eine unglaublich wertvolle Personalie. Benny ist unbezahlbar, super akribisch, kennt sich fundiert mit dem Regelwerk aus und stand mir zuvor und somit auch jetzt noch, mit Rat und Tat zur Seite. Ich bin froh, so eine tolle Person an unserer Seite zu haben“, freut sich Sperlich.

Christian Ziereis wird in Zukunft als sportlicher Berater beim TBV tätig sein.

Des Weiteren wird Sperlich in Zukunft von Christian Ziereis als sportlicher Berater unterstützr. „Ich kenne Christian schon seit er in der B-Jugend in Lüerdissen gespielt hat, damals war auch ich noch in Lüerdissen tätig. Wir haben unsere Freundschaft über die Jahre aufrechterhalten können und so konnte ich ihn nun überzeugen, uns zu unterstützen. Christian ist 37 Jahre alt, verheiratet, hat eine Tochter und einen Sohn. Der Sohn spielt erfolgreich Fußball bei uns im JFV. Christian hat selbst Landesliga gespielt und zuletzt den SC Extertal gecoacht. Christian ist ein unglaublich sympathischer Typ, super nett, immer hilfsbereit und bleibt immer ruhig. Ich schätze Christian, genauso wie auch Benny. Daher bin ich sehr froh gleich zwei klasse Leute gewonnen zu haben, die mich im Seniorenbereich unterstützen. Schon jetzt funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Benny, Christian und mir super. Aber auch die Trainer Matthias Wölk, Mathias Wellmann und Dimi Gegas passen bestens ins Gefüge“, so Sperlich weiter.