Phillip Strehle am schnellsten

Die Kraulschwimmerinnen der Grundschulen.

Lemgo. Anfang März fanden im Lemgoer Eau Le die diesjährigen Stadtmeisterschaften im Schwimmen statt. Bei den Veranstaltern der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Ortsgruppe Lemgo und dem TV-Lemgo Abt. Schwimmen sind diesmal 474 Startmeldungen von 210 Teilnehmern abgegeben worden!

Für viele der Kinder waren das die ersten Schwimmwettkämpfe überhaupt und die Aufregung war natürlich sehr groß. Die schnellste Zeit bei den Grundschulen schwamm Siena Begemann (Jahrgang 2007 –  25 m Kraulschwimmen) in 15,8 Sekunden. Die schnellste Zeit überhaupt schwamm auch diesmal Phillip Strehle (Jahrgang 1996 – 50M Freistil in 25,7 Sekunden).

Als die drei Schulstaffeln an den Start gingen, tobte die Halle. Ein ohrenbetäubender Lärm begleitet die Schwimmer als sie ihre Bahnen schwammen. Gewonnen hat die Staffel der Grundschule Kampstraße, vor der GS am Schloss 1. Mannschaft und GS am Schloss 2. Mannschaft.

Grippe bedingt haben zwei Schulen leider nicht an den Start gehen können.

Niemand musste mit leeren Händen nach Hause gehen jeder bekam eine Urkunde.

Ein besonderer Dank des Veranstalters gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern, die zu dem reibungslosen Verlauf der Stadtmeisterschaften beigetragen haben, ebenso den eifrigen Eltern und Begleitern die ihre Kinder fleißig anfeuerten.

Die kompletten Ergebnisse und Fotos auf:  www.lemgo.dlrg.de