Pokale für Merle und Lilli

Lilli Kracht, Merle Tovote, Jannia Burzeja (oben v. l.), Mathilda Kracht und Henrike Voigt (unten v. l.) glänzten allesamt mit guten Leistungen.

Oelde. Am Wochenende gingen einige Tri-Kids des TV Lemgo beim beliebten Schülertriathlon im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde an den Start. Mit kurzen Distanzen (50 m Schwimmen, 2 km Rad fahren und 600 m Laufen) für alle Schülerklassen bietet diese Veranstaltung insbesondere Einsteigern und Breitensportlern optimale Wettkampfbedingungen.

Bei sommerlichen Temperaturen siegte in der Gesamtwertung der Mädchen Merle Tovote vor Lilli Kracht (beide Jg. 2006), was natürlich auch die Plätze 1 und 2 in der Wertung der Schülerinnen A bedeutete. Beide Sportlerinnen wurden bei der Siegerehrung mit einem Pokal geehrt. Jannis Burzeja (Jg. 2006) konnte in seinem ersten Triathlon vor allem auf dem Rad überzeugen und finishte auf einem sehr guten 4. Platz in der Wertung der Schüler A. Henrike Voigt (Jg. 2007) belegte einen 10. Platz in der Wertung der Schülerinnen B und Mathilda Kracht (Jg. 2010) lief bei ihrem ersten Start in einem Triathlon als 7. der Schülerinnen C über die Ziellinie.

Mia Tovote (Jg. 2003) nahm in einer Staffel in der Volksdistanz (500 m Schwimmen,

20 km Rad fahren, 5 km Laufen) als Schwimmerin an der Veranstaltung teil und belegte mit ihrem Team den 18. Platz. Für die Lemgoer Tri-Kids steht nun im Juni die Lippe-Sommer-Serie mit den Läufen in Donop, Wöbbel und Schieder auf dem Programm.

 

Formtests in

Wunstorf und Hagen

 

Leonie Jesse (Jg. 2003) startet ebenfalls am Samstag beim Triathlon des TSV Bokeloh in Wunstorf und belegt in der Wertung der weiblichen Jugend B über 400m Schwimmen, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen mit deutlichem Vorsprung den 1. Platz.

Am Sonntag fuhren dann einige Lemgoer Sportler zum Triathlon nach Hagen. Als Erster ging Eric Meierjürgen (Jg. 2002) in seinem ersten Volkstriathlon (500 m Schwimmen, 23 km Rad fahren, 5 km Laufen) an den Start und belegte den 9. Platz in seiner Altersklasse der Jugend A.

Im Feld der Schüler/-innen A (Jg. 2005/2006) und Jugend B (Jg. 2003/2004) über 400 m Schwimmen, 13 km Rad fahren und 2,5 km Laufen wollten dann einige Lemgoer die für sie in dieser Saison erstmals längeren Wettkampfdistanzen testen. Henrik Ewerbeck (Jg. 2004) belegte im Feld der Jugend B einen hervorragenden 2. Platz. Lene Kracht (Jg. 2006), Nele Bertram (Jg. 2005) und Malte Meierjürgen (Jg. 2006) gingen nach sehr gutem Schwimmen dicht beieinander auf die anspruchsvolle Radstrecke. Philipp Ewerbeck (Jg. 2006) folgte mit etwas Abstand, machte aber auf dem Rad viel Zeit gut. Nach dem abschließenden Laufen, bei dem leider sehr starker Regen einsetzte, gewann Lene Kracht die Wertung der Schülerinnen A. Nele Bertram finishte hier auf Platz 3. Malte Meierjürgen und Philipp Ewerbeck liefen gemeinsam auf Platz 3 der Schüler A über die Ziellinie.

Als letzter Sportler musste an diesem Tag Justus Bertram (Jg. 2007) ins Becken. Er beendete seinen Wettkampf an diesem Tag nach 200 m Schwimmen, 5 km Rad fahren und 1 km Laufen als 4. Junge in der Wertung der Schüler B.

Alle Sportler zeigten sich mit ihren Leistungen an diesem Tag sehr zufrieden und freuen sich nun auf den nächsten Wettkampf im NRW-Nachwuchscup am 17. Juni 2018 in Mönchengladbach.