Riesen-Ferienspaß auf dem Einrad

Die Ferienspass-Kinder mit Betreuern und Helfer.

Bad Salzuflen/Knetterheide. Riesen Spaß hatten an zwei Tagen die Ferienspielkinder, die im Rahmen der Aktion „Ferienspaß“ das Einradfahren beim Radsportverein Knetterheide erlernen oder verbessern wollten.

Unter der Anleitung von Marion Sander und Kerstin Bobe wurden erste Erfahrungen mit dem Sportgerät Einrad gemacht. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen Sportler/-innen des Vereins, die in den Ferien in die Trainingshalle kamen, um als Helfer den Ferienspielkindern die Faszination für ihren Sport zu vermitteln. Trotz der extremen Temperaturen in der Halle waren Teilnehmer und Helfer nicht zu stoppen.

 

Gleichgewichtssinn und Koordination trainiert

 

Die Anfänger nutzten aufgebauten Kästen für eine kurze Gewöhnungsphase und fuhren dann, gestützt durch Helfer, zunächst kurze Strecken durch die Halle. Dabei wurde der Gleichgewichtssinn und die Koordination trainiert. Mancher machte die Erfahrung, dass das Sitzen auf einem Einrad nicht so entspannend ist, wie es bei den erfahrenen Sportlern aussieht. Da beim Fahren viel Körperspannung nötig ist, wurde die Rumpfmuskulatur fleißig gestärkt. Schon nach kurzer Zeit wurde die nötige Hilfe geringer und die gefahrenen Strecken länger. Das Selbstvertrauen wuchs und die Teilnehmer wagten sich an kleinere Unebenheiten über die zu fahren war.

Am Ende des Kurses überwanden die jungen Sportler auch größere Hindernisse oder die Balancestrecke über eine schmale Bank mit etwas Hilfe. Die geübteren Teilnehmer versuchten sich an einem aufgebauten Parcours aus verschiedenen Hindernissen, übten Slalom- oder Rückwärtsfahren, verschiedene Tricks oder auch Seilspringen auf dem Einrad. Sie spielten gemeinsam Spiele auf den Einrädern wie z.B. Fangen oder Ballspiele.

Alle Kinder waren mit großem Spaß und Eifer bei der Sache und konnten ihre Geschicklichkeit während der Ferienspiele enorm steigern. Die Anwesenden (Teilnehmer wie Betreuer und Helfer) bedauerten, dass der Kurs so schnell zu Ende ging.

Als Trost weist der Verein für alle Interessierte auf ein weiteres Angebot hin: Im Rahmen des „Ferienspaß 2018“ der Stadt Bad Salzuflen bietet der RSV Knetterheide in diesen Sommerferien auch einen Kurs „Kunstrad“ an (09.+11.08.). Anmeldungen sind noch möglich bei Marion Sander unter 05222-870830 oder 0151-11 81 20 35.