Rollkunstlauf-Show: Die Eiskönigin wird verschoben!

Barntrup. Die Eiskönigin kommt wieder nach Barntrup allerdings nicht im Januar, wie geplant, sondern im März. Wegen der Corona-Lage haben die Verantwortlichen die Aufführungen verschoben.

Das Musical auf Rollen wird in der Holstenkamp Sporthalle in Barntrup, in der Rattenfängerhalle in Hameln und in der Sporthalle in Emmerthal zu sehen sein.

Dass die Eiskönigin die Welt fasziniert, ist längst kein Geheimnis mehr, doch dass die Eiskönigin auch noch Rollschuh laufen kann, das wollen die 150 Rollkunstläufer vom TBV Jahn Alverdissen, dem RST Hummetal und dem SC Hameln-Hilligsfeld erneut unter Beweis stellen. Im März, nicht wie geplant im Januar, gibt es wieder Shows. Wegen der Corona-Lage haben die Verantwortlichen die Aufführungen verschoben.

Nach dem Erfolg in 2015/2016, als die Eiskönigin mehr als 10 000 Zuschauer in die Hallen lockte, haben die Verantwortlichen der drei Vereine entschieden, Anna und Elsa wieder erneut aufleben zu lassen.

Ob die dreijährigen Rollschuhküken als kleine Blümchen, Schneemänner oder Schneeflocken über die Fläche rollen, die Leistungssportler ihr Können zeigen, oder Schneemann Olaf mit seinen schauspielerischen Fähigkeiten überzeugt – das Musical sollte für alle Altersklassen spannend sein.

Die neuen Termine stehen schon fest: Die Rollkunstläufer des TBV Jahn Alverdissen, des RST Hummetal und des SC Hameln-Hilligsfeld treten am Samstag, 19.März, um 15 und um 18.30 sowie am Sonntag, 20. März, um 15 Uhr in der Holstenkamp Sporthalle auf. Die bereits verkauften Karten bleiben gültig. Weitere Aufführungen gibt es in der Rattenfängerhalle in Hameln. Sie wurden auf Samstag, 12. März, um 11 und 15 Uhr verschoben. Ob die Auftritte in der Sporthalle in Emmerthal am Samstag und Sonntag, 29. Und 30. Januar, jeweils um 16 Uhr stattfinden, steht noch nicht fest. Die Besucher sollten sich gegebenenfalls bei der Ticket-Hotline unter Tel. (05262) 2449 oder per E-Mail an tickets@rollkunstlauf-alverdissen.de informieren.

Karten im Vorverkauf gibt es auch im Café 20 in Alverdissen, bei Schuh Bürger in Barntrup und bei „Papierkram“ in Blomberg. Aktuelles findet sich auch auf auf www.rollkunstlauf-alverdissen.de

Die Aufführungen finden unter der jeweils geltenden Corona Schutz Verordnung statt.

Aktuelle Hinweise zu den Veranstaltungen unter: www. rollkunstlauf-alverdissen.de oder unter Facebook: TBV Jahn Alverdissen e.V. Barntrup