Schulze hört auf!

Carsten Schulze beendet nach nur einjährigem Engagement seine Arbeit beim TuS Lipperreihe.

Lipperreihe. Frühzeitiger als geplant, gibt Carsten Schulze im Sommer 2018 den Staffelstab als Trainer der ersten Mannschaft des TuS Lipperreihe weiter.

„Carsten hat den Wunsch an uns herangetragen, das eigentlich für zwei Jahre geplante Engagement bereits im kommenden Sommer zu beenden. Wir hätten gerne auch in der Saison 2018/2019 mit ihm zusammengearbeitet, da wir nicht nur seine hohe Kompetenz, sondern auch seine ruhige und besonnene Art sehr schätzen. Bereits seit der Winterpause steht Carsten Schulze mit Timo Blodow und Mirco Westermeier ein Co-Trainer-Doppel zur Seite, so dass Timo und Mirco natürlich unsere ersten Ansprechpartner, als neue Trainer für die erste Mannschaft waren. Erfreulicherweise konnten beide recht zeitnah dafür gewonnen werden, diese Position ab der Saison 2018/2019 gemeinsam zu übernehmen. Somit erfolgt nicht nur ein reibungsloser Übergang, sondern auch für die Spieler in der Mannschaft ist Kontinuität und Sicherheit gewährleistet. Auch mit Hilfe erfahrender Spieler wird die Weiterentwicklung als Mannschaft und die Förderung der jüngeren Teammitglieder weiterhin im Fokus stehen“, so der Vorstand der Lipperreiher.

Sowohl Mirco Westermeier, als auch Timo Blodow sind keine Unbekannten in Lipperreihe. Beide haben über ihr bisheriges Engagement bereits so viel „Lipperreiher DNA“ aufgenommen, so dass auch die so wichtige Zusammenarbeit mit dem Trainerdoppel der zweiten Mannschaft Mathea/Taverner wohl gut funktionieren wird.