Bösingfeld: Sport im Ort

Der TSV-Vorstand freut sich darauf vielen Interessierten seine neuen Räume und Möglichkeiten vorzustellen.

Extertal/Bösingfeld. Schon seit einigen Jahren erweitert der TSV Bösingfeld sein ohnehin schon breitgefächertes Angebot um ein vielfältiges Kursprogramm. Viele Ideen schwirrten in den Vorstandsköpfen herum, durch Raumnot wurden dem Verein Grenzen jedoch gesetzt. Eine neue Möglichkeit der Bevölkerung Sport anzubieten wurde gesucht und mit der Schließung des ehemaligen „IHR Platz“ auch gefunden.

Dies passt auch gut zur Philosophie des TSV Bösingfeld, denn man möchte durch Ehrenamt Bewegung ins Extertal bringen, und somit einen Beitrag gegen den demographischen Wandel und Leerstand im Ortskern leisten. Durch ein großes Kursangebot, hofft man somit, dass viel Bewegung in den Ort zurückkehrt und es sich positiv auf die Mittelstr. Und den Ortskern auswirkt.
Auch das Büro des Vereins zieht ab September in die Mittelstr. 34 und rückt somit in die Ortsmitte, um für die Bürger präsenter zu sein.
Am Freitag, den 24. August, öffnet der Verein seine neuen Räume, um seinen neuen Treffpunkt vorzustellen. Vormittags wartet ein Gläschen Sekt auf die Besucher und abends ab 17 Uhr findet die offizielle Einweihung, bei Bier und Bratwurst statt. Der TSV-Vorstand freut sich darauf vielen Interessierten seine neuen Räume und Möglichkeiten vorzustellen.
Ab September startet dann der TSV Bösingfeld mit seinem neuen Kursprogramm mit über 70 Kursen möchte man auch über die Grenzen von Bösingfeld hinaus Leute in Bewegung bringen und somit für den Sport begeistern. Egal was man für seine Gesundheit, Fitness oder Geselligkeit machen möchte, der TSV Bösingfeld hat für jeden etwas in seinem Angebot. Besonderen Wert hat der Verein darauf gelegt, dass es Kurse gibt, die z.B. Für Schichtarbeiter geeignet sind, oder Fitness für Eltern mit Kindern.
Schauen Sie doch einfach auf unserer Internet Seite unter www.tsv-boesingfeld.de vorbei.