Lemgo. In einer Feierstunde ehrte der Vorsitzende des Stadtsportverbandes Lemgo, Hans Pawlowski, und der Sportabzeichenbeauftragte des SSV Lemgo, Siegmund Gedeon, die Sportler, die in der Saison 2018 das Sportabzeichen abgelegt haben.

Die Familien Noltekuhlmann und Böhmer sowie vorne links Regina Schremmer. Rechts Heinrich Voß.

Insgesamt wurde das Sportabzeichen 831 mal verliehen (2017: 804), somit eine leichte Steigerung zum Vorjahr. Schulbereich und Jugendliche gesamt: 710 Abzeichen; Erwachsenenbereich: 121 Abzeichen.

Am erfolgreichsten war wie im Vorjahr die August-Hermann-Francke-Schule mit 285-, gefolgt von der GS am Schloss Brake mit 127-, GS Kampstraße mit 108- und der GS Kirchheide mit 86 Abzeichen.

Einsame Rekordhalterin mit 54!! Abnahmen ist nach wie vor Regina Schremmer, gefolgt von Eckhard Buschmeier mit 45. Als Jubilare wurden geehrt Heinrich Voß mit 40-, undHerbert Fischer mit 20 Abnahmen.

8 Familienurkunden verliehen

Erfreulich ist ebenfalls, dass insgesamt 8 Familienurkunden verliehen wurden. Hier sind besonders die Familien Noltekuhlmann mit fünf Startern aus drei Generationen und Familie Böhmer mit 4 Startern, davon drei Kinder, hervorzuheben.

Hier auch noch einmal der Hinweis, dass das Sportabzeichen bei vielen Krankenkassen nach Eintrag in das Bonusheft vergütet wird.

Die neuen Abnahmetermine für 2019 sind ersichtlich unter: www.stadtsportverband-lemgo.de oder im Ehrenamtsbüro Lemgo, Papenstraße 7.