Stadtmeisterschaften im Schwimmen im Lemgoer Eau Le

500 Startmeldungen abgegeben worden

Lemgo. Anfang März fanden im Lemgoer Eau Le endlich wieder nach drei Jahren die Stadtmeisterschaften im Schwimmen statt. Bei den Veranstaltern der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Ortsgruppe Lemgo und dem TV-Lemgo Abt. Schwimmen waren diesmal über 500 Startmeldungen abgegeben worden!

Die Siegerehrung der weiterführenden Schulen und Vereine.


Für viele der Kinder waren das die ersten Schwimmwettkämpfe überhaupt und die Aufregung war natürlich sehr groß. Gerade die Stadtmeisterschaften bieten allen Kinder die Möglichkeit den Schwimmsport für sich zu entdecken. Niemand geht mit leeren Händen nach Hause. Jeder bekommt seine Urkunde und die ersten drei bekommen sogar eine Medaille.

Als die Staffeln an den Start gingen tobte die Halle. Bei den Grundschulstaffeln war die Mannschaft der Grundschule am Schloß 1. Mannschaft, das schnellste Team, gefolgt von der Grundschule Lemgo-West und der Grundschule Kampstraße. Die Grundschule am Schloß hatte noch zwei weitere Mannschaften, auch eine Mannschaft der August-Herrmann-Francke Schule war am Start.

Tovote und Wieseler am schnellsten

Die schnellsten Zeiten bei den Damen in 50m Freistil hat Merle Tovote in 30,5 Sekunden und bei den Herren Ben Wieseler in nur 26,0 Sekunden geschwommen.

Der Dank geht auch das große Team von ehrenamtlichen Helfern, dass so eine große Veranstaltung erst möglich gemacht hat!

Alle Ergebnisse auf der Homepage: https://lemgo.dlrg.de   

Taschengeld aufbessern
Fliesenverlegung Unrau Lage
Die Pflanze in Detmold
Seeböck & Miess GmbH mit Logos von Automarken "Kompetenten Service-Berater (m/w/d) per sofort gesucht!"
Lebenshilfe Detmold mit Bild von lächelnder Frau "Ich bin dabei: BFD, FSJ und Jahrespraktikum"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket