TBV: Kader der „Dritten“ steht!

 

Serkan Köse und Basti Klaas (r.) freuen sich, dass ihr Plan, eine „Dritte“ beim TBV zu melden, nun Gestalt angenommen hat.

Lemgo (ruko). Trotz aller Vorkommnisse und Gerüchte, der TBV Lemgo wird ab der kommenden Saison eine dritte Fußballmannschaft in der Liga C melden. Trainiert wird die Truppe von Serkan Köse und Basti Klaas, der auch aktiv ins Geschehen eingreifen wird.

 

 

24 Mann wollen Erfolg und Spaß

 

 

Der Spaß, aber auch der Erfolg soll bei diesem Team, das sich zum größtenteil aus Spielern zusammensetzt, die schon mal für den TBV aktiv waren, im Vordergrund stehen. Nun steht der Kader für die „Dritte“ und der nimmt sich in qualitativer wie auch in quantitativer Hinsicht nicht gerade bescheiden aus. So werden einstige TBV-Größen wie Dimi Gegas oder Marcel Rother für die Lemgoer an den Ball treten. Insgesamt umfasst der Kader 24 Akteure. Die meisten Akteure sind zurzeit vereinslos, doch einige werden am Ende der Serie ihren jetzigen Klub verlassen, um sich dem „TBV-Traditionsteam“ anzuschließen. Neben dem Trainerduo und den schon genannten werden Genadi Krieger, Benni Rawe, Darvin Dreymann (Lüerdissen), Erhan Köse (Barntrup), Fabian Klaas, Lukas Böke (Leese), Keeper Momo Eyigün (Brake), Marcel Zoworka (Entrup), Stefan Heitmüller, Janis Brinkmann (beide Bavenhausen), Rosario Amico, Lukas Gehrmann, Ercan Altunbas (beide TuS Talle), Mirco Dreweskracht, Tolli Papdiotis und Daniel Winter dabei sein. Als mögliche Standby-Spieler, die aktiv ins Geschehen eingreifen wollen wenn Not am Mann ist, konnten Keeper „Katze“ Markus Haring, Dennis Friedrichs und die Schröder-Zwillinge Marco und Frank gewonnen werden. „Wir alle haben Bock auf dieses Team, das auch demonstrieren will, dass wir komplett hinter dem TBV stehen. Der Kader ist deshalb so groß, weil viele der Spieler schon Familienväter sind und so natürlich nicht immer allzeit bereit sein können“, so Serkan Köse.

Bei der Qualität der Spieler, die nun in der „Dritten“ stehen, dürfte sich die C-Liga, in der der TBV III zugeordnet wird, auf jeden Fall warm anziehen.