TBV Lemgo: Die Serie hält

Höxter (ruko). Der TBV Lemgo konnte seine Serie von sieben ungeschlagenen Spielen in Folge auch beim SV Höxter ausbauen, auch wenn dem TBV dabei in den Schlusssekunden Fortuna etwas zur Seite stand. Erst in der Nachspielzeit traf Jasper Süllwold zum 1:1-Endstand. Am Ende aber sicherlich auch ein verdienter Punktgewinn für die Lemgoer.

Jasper Süllwold gelang kurz vor Spielende das 1:1 beim SV Höxter.  

Lemgo fand gut in diese von beiden Seiten attraktiv gestalteten Partie und hätte durch Kienast in Führung gehen können, doch der Schiri erkannte auf Abseits. Sicherlich ein strittiges Urteil des Mannes in Schwarz. Auch Höxter hatte in Hälfte eins gute Möglichkeiten vorzuweisen, doch entweder strich der Ball knapp am Tor vorbei oder ein Lemgoer Spieler hatte ein Bein dazwischen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

In Hälfte zwei plätscherte die Partie zunächst vor sich hin. Die meisten Aktionen fanden im Mittelfeld statt. Nach einer Ecke lief der TBV dann aber in einen Konter, den Höxters Nico Trepschick zur 1:0-Führung für die Gastgeber nutzte (65.). Lemgo machte jetzt auf, drängte auf das 1:1. Dadurch hatte Höxter nun etwas mehr Räume und hätte auch zu einem weiteren Treffer kommen können, zumal dem SV ein klarer Elfmeter nicht gegeben wurde. Der TBV machte weiter Druck und in der Nachspielzeit spielte Zych den Ball tief auf Fynn Simon, der auf den 5er zurücklegte und Jasper Süllwold so das 1:1 erzielen konnte (90. +1). „Das Spiel endet mit einem in meinen Augen gerechten Unentschieden“, stellt Lemgos Coach Mathias Wellmann fest.

Der nächste Spieltag:

“Unangenehm zu bespielen!”

Am kommenden Sonntag ist der VfR Borgentreich zu Gast auf dem Lemgoer Jahnplatz. Das Hinspiel endete mit einem 0:0. Diesmal wollen die Hansestädter das volle Punktepaket einsacken, wissen aber, dass sie auf einen unbequem zu spielenden Gegner treffen werden. „Borgentreich, das ist ein Gegner, der unangenehm zu bespielen ist. Defensiv steht der VfR sehr kompakt und ist dabei gefährlich in seinen Umschaltaktionen. Aber wir wollen unsere Serie ausbauen und weiterhin ungeschlagen bleiben“, fordert Mathias Wellmann.

Der insider-Tipp: Der TBV gewinnt das Spiel mit 2:1-Toren.

Lippische Wochenschau Abonnement
Fliesenverlegung Unrau Lage
KTT Lifttechnik in Lage
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Stadtgalerie Hameln
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
LWL-Museum Ziegelei Lage - Ausstellung: Mit Ecken und Kanten - Bild von spitzem Backsteindach
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"