TBV präsentiert neuen Ausrüster

Lemgo. Der TBV Lemgo Lippe läuft ab der kommenden Saison in Spielkleidung des Ausrüsters Joma auf. Der Vertrag mit dem spanischen Unternehmen, das über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Produktion von Sportartikeln verfügt, läuft über drei Jahre.


Freuen sich auf die neue Kooperation: TBV-Geschäftsführer Ulrich Kaltenborn, TBV-Kapitän Andrej Kogut, Arminia-Kapitän Julian Börner und Joma-Gebietsrepräsentant Tim Hahn (v. l.).

Joma wurde im Jahr 1965 von Fructuoso López gegründet und ist der führende Sportartikelhersteller in Spanien mit Geschäftstätigkeiten in mehr als 100 Ländern. Heute zählt das Familienunternehmen aus Toledo zu den Top 10 Sportmarken weltweit. Von Anfang an ist die Firma konstant gewachsen und verfügt aktuell über neun Tochtergesellschaften weltweit. Joma rüstet mittlerweile acht Internationale Olympische Komitees, Nationalverbände und mehr als 300 Profiteams verschiedener Sportarten wie Handball, Fußball, Tennis, Volleyball oder Basketball aus. Hierzu zählen u.a. die Handball-Nationalmannschaften von Spanien und Kroatien, Fußball-Top-Teams wie Villarreal, Getafe, Sampdoria Genua, Swansea, Atalanta Bergamo, Toulouse und Arminia Bielefeld. „Wir freuen uns, dass wir zukünftig die beiden Aushängeschilder aus Ostwestfalen-Lippe ausrüsten dürfen“, freut sich Tim Hahn, der zuständige Joma-Gebietsrepräsentant. „Der TBV Lemgo Lippe ist ein Traditionsverein mit einer großen Historie im deutschen Handballsport.“

„Nachdem die Kooperation mit unserem bisherigen Ausrüster auf unseren Wunsch nicht verlängert wurde, haben wir den Markt sehr gründlich sondiert“, erläutert TBV-Geschäftsführer Ulrich Kaltenborn die zukünftige Zusammenarbeit. „Joma hat eine sehr überzeugende Präsentation gemacht, hat hervorragende Referenzen und eine große internationale Erfahrung. Die vorgestellten Produkte, ganz gleich ob Spiel- oder Freizeitkleidung, haben uns absolut überzeugt. Natürlich haben wir uns im Vorfeld auch bei unseren Freunden vom DSC Arminia Bielefeld erkundigt, wie zufrie-den man dort mit Joma im Hinblick auf Produkt- und Lieferqualität ist, und haben auch von deren Seite nur positive Auskünfte bekommen, die uns in der Entscheidung für Joma bestärkt haben.“

Somit präsentieren sich die beiden sportlichen Wahrzeichen in OWL, Fußball-Zweitligist DSC Arminia Bielefeld und Handball-Bundesligist TBV Lemgo Lippe, zukünftig in Trikots des gleichen Ausrüsters. „Mit dem TBV Lemgo Lippe verbindet uns seit langem eine enge und freundschaftliche Partnerschaft. Daher freut es uns besonders, dass wir nun mit Joma den gleichen Ausrüster haben. Wir wün-schen dem TBV im neuen Dress viel Erfolg“, so Markus Rejek, Geschäftsführer des DSC Arminia Bielefeld.