TBV setzt Segel für die Zukunft

Kehrmann, Kaltenborn und Zereike verlängern ihre Verträge

 

 

Freude beim TBV Lemgo. Coach Florian Kehrmann hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum Jahr 2022 verlängert.

Lemgo. Der TBV Lemgo verkündet gleich drei gute Nachrichten: Trainer Florian Kehrmann hat seinen im Sommer 2019 auslaufenden Vertrag beim TBV Lemgo vorzeitig bis zum 30. Juni 2022 verlängert und auch die beiden Geschäftsführer Kaltenborn und Zereike haben ihre Verträge um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

„Wir freuen uns, dass Flo sich dazu entschieden hat, dem TBV weiterhin treu zu bleiben und seinen Vertrag vorzeitig bis 2022 verlängert hat. Insbesondere die laufenden Saison hat gezeigt, dass Flo es geschafft hat die Mannschaft weiterzuentwickeln. Daher sind wir uns sicher, dass wir mit Flo den passenden Mann in unseren Reihen haben, unsere Ziele in den kommenden Jahren zu erreichen“, meint TBV-Geschäfts-führer Jörg Zereike.

 

“Enormen Entwicklungsschritt machen können!”

 

Florian Kehrmann blickt ebenfalls positiv in die Zukunft des TBV: „Ich freue mich, nach der langen Zeit beim TBV Lemgo auch weiterhin ein Teil der TBV-Familie sein zu können. Wir haben in der vergangenen Saison einen enormen Entwicklungsschritt machen können und sind noch lange nicht am Ziel angelangt. Ich würde mich freuen einen Teil dazu beitragen zu können, den TBV zu alter Stärke zurückzuführen.“

Kehrmann hat im Dezember 2014 das Traineramt beim TBV Lemgo übernommen. Nachdem er den TBV zunächst dreimal vor dem Abstieg retten konnte, gelang es ihm in der aktuellen Saison die Mannschaft zu festigen und den frühzeitigen Ligaerhalt, sieben Spieltage vor Saisonende, zu sichern.

Auch die Führungsebene beim TBV Lemgo ist bis 2021 gesichert. Die TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike und Ulrich Kaltenborn haben ihre Verträge jeweils bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Zereike ist seit 2013 für die Bereiche Finanzen und Sport verantwortlich und führt seit März 2017 gemeinsam mit Ulrich Kaltenborn, verantwortlich für Marketing, Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit, die Geschicke des TBV Lemgo.

Zereike freut sich darauf, die kommenden Aufgaben gemeinsam mit seinem Geschäftsführerkollegen Ulrich Kaltenborn und Trainer Florian Kehrmann anzugehen. „Ich bedanke mich beim Verein und dem Beirat für das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Wir haben im vergangenen Jahr einen guten Weg eingeschlagen, den wir weiter beibehalten wollen und den Fokus weiterhin auf die sportliche Entwicklung richten möchten“, formuliert Zereike seine Ziele.

 

 

“Freue mich über das Vertrauen!”

 

 

Auch sein Geschäftsführerkollege ist sehr erfreut über die frühzeitigen Vertragsverlängerungen: „Ich freue mich über das Vertrauen, das mir vom Verein und dem Beirat geschenkt wird und das mir schon nach der einjährigen Zusammenarbeit angeboten wurde, meinen Vertrag zu verlängern. Dieses Vertrauen möchte ich im Sinne des Vereins, des Beirats aber auch der Sponsoren nutzen, gute Erfolge zu erzielen und den TBV mit meiner Arbeit weiter nach vorne zu bringen“, so Kaltenborn.

„Wir sind aktuell auf einem sehr guten Weg unsere Vision den TBV Lemgo in Zukunft zu mehr Kontinuität, Nachhaltigkeit und Erfolg zu bringen. Wir haben es geschafft unsere Schlüsselpositionen zu stabilisieren und es freut mich, dass wir die Geschäftsführer und Trainer Florian Kehrmann für die nächsten Jahre weiter an Bord haben“, betont Beiratsvorsitzende Herbert Vogel.