TBV stellt sich in Eisenach auf harten Kampf ein

Nach drei knappen Niederlagen in Serie, konnte der TBV Lemgo Lippe zuletzt mit seinen Fans im Rücken einen souveränen Erfolg gegen Hannover-Burgdorf einfahren. Am kommenden Freitag reist die Mannschaft von TBV-Trainer Florian Kehrmann nun nach Eisenach. Am 30. Spieltag der LIQUI MOLY HBL treffen die Lipper dort in der Werner-Assmann-Halle auf Aufsteiger ThSV Eisenach. Anwurf der Begegnung ist um 20 Uhr.

Am Freitag stehen sich der TBV und der ThSV Eisenach ein zweites Mal in dieser Saison gegenüber. Foto: TBV Lemgo Lippe

Für viele Experten und Handballfans galt der ThSV vor dem Start der Saison als Abstiegskandidat Nummer eins. Doch das Team von Eisenach-Trainer Misha Kaufmann strafte Handball-Deutschland im Verlauf der Spielzeit lügen. Schließlich stand das Team um Top-Scorer Manuel Zehnder zuletzt am 23. Spieltag auf einem Abstiegsplatz und konnte das Abstiegsgespenst zuletzt mit drei Siegen aus vier Spielen vorerst vertreiben. Sowohl im Derby gegen Leipzig (31:29), als auch im Abstiegs-Kracher gegen den Bergischen HC (30:27) sowie zuletzt gegen den TVB Stuttgart (33:28) sammelten die Eisenacher echte Bigpoints und stehen nun mit 20:38-Punkten auf Tabellenplatz 15 ganze fünf Punkte über dem Strich.

Doch Kehrmann möchte in Eisenach vorerst auf die Euphorie-Bremse drücken. „Unser Ziel ist, erneut eine starke Leistung abzurufen und uns erneut zu belohnen. Es wird darum gehen, die Abwehr von Eisenach zu lesen, die mal sehr offensiv und aggressiv agiert, dann wieder extrem kompakt – zuletzt teileweise auch im aggressiven 6:0-Verbund. Sie spielen eine sehr harte und sehr körperbetonte Abwehr, gehen dabei oft auch über das Erlaubte hinaus. Da müssen wir die Zweikämpfe annehmen, dürfen nicht zurückschrecken und müssen immer wieder in die Tiefe gehen und mit kühlem Kopf gute Entscheidungen treffen“, fordert der TBV-Trainer einen mutigen Auftritt seines Teams. Aber auch in der Abwehr stellt sich der lippische Handball-Bundesligist auf jede Menge Kopfarbeit: „Ich glaube das Allerwichtigste wird sein, dass wir selbst eine gute Abwehr stellen, um Eisenach Probleme zu bereiten. Sie haben ein sehr strukturiertes Angriffsspiel, das sich ein bisschen von den anderen Mannschaften unterscheidet. Sie spielen oft mit vier Rückraumspielern, bzw. einem variablen Kreisläufer. Da gilt es sich jetzt im Training drauf vorzubereiten, gut zu verteidigen und selbst ins Tempospiel zu kommen. Dann wollen wir die Atmosphäre in Eisenach einfach genießen und die nächsten zwei Punkte sammeln“, so Kehrmann vor dem Duell in der Werner-Assmann-Halle.

Erfolgreichster Torschütze der Eisenacher ist Spielmacher Manuel Zehnder. Mit bislang 230 Treffern darf sich der Schweizer Nationalspieler, welcher in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis zu TBV-Linksaußen Samuel Zehnder steht, noch Hoffnungen auf die Torschützen-Krone machen. Aktuell liegt der Eisenacher nur drei Tore hinter Mathias Gidsel (233) von den Füchsen Berlin. Nach der Saison wird der ausgeliehene Spielmacher jedoch zurück zum HC Erlangen kehren.

In der Hinrunde lieferten sich beide Mannschaften einen engen Kampf, bei dem Emil Buhl Laerke zehn Sekunden vor dem Ende für die Lemgoer Erlösung sorgte und im Zeitspiel den entscheidenden Treffer zum 26:24-Endstand erzielte. In insgesamt acht Spielen, konnte sich der TBV sechsmal als Sieger durchsetzen. Die letzte und einzige Niederlage stammt aus dem Jahr 2003.

Geleitet wird die Begegnung am Freitagabend vom Schiedsrichtergespann Marcus Hurst und Mirko Krag. Streamingdienst Dyn überträgt die Begegnung ab 19:45 Uhr live.  

Alle Spiele der LIQUI MOLY HBL live und auf Abruf nur bei Dyn.

Taschengeld aufbessern
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
KTT Lifttechnik in Lage
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Stadtgalerie Hameln
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
LWL-Museum Ziegelei Lage - Ausstellung: Mit Ecken und Kanten - Bild von spitzem Backsteindach
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés