Team HandbALL feiert nächsten Sieg

30:28 gegen die TSG A-H Bielefeld

Bildquelle: Max Grote/grote-fotografie.de

Augustdorf. Auch im zweiten Derby binnen einer Woche gingen die Jungs aus dem Lipperland als Sieger vom Platz. Mit 30:28 siegte das Team HandbALL am Samstag gegen die TSG A-H Bielefeld und feierte im Anschluss mit 650 Fans den dritten Sieg im vierten Spiel. „Vielen Dank für die tolle Unterstützung, das war echt toll“, richtete THL-Trainer Matthias Struck nach der Partie zunächst die Worte an die Fans, die auch an diesem Samstag wieder für eine starke Kulisse sorgten.

„Das war eine super Atmosphäre und wir hoffen, dass es euch auch sehr viel Spaß gemacht hat“, so Struck weiter. Aber auch seine Jungs sollten nicht zu kurz kommen. „Die Glückwünsche gehen natürlich auch die Jungs. Sie haben heute alleine 15 Treffer über das Tempospiel gemacht, plus einen Leve Carstensen on top, das war einfach super“, so der lippische Trainer. Carstensen kam erneut auf starke neun Treffer und legte den gegnerischen Keepern auch Würfe aus schwierigen Situationen in den Kasten.

Gleich zu Beginn schienen die Lipper zeigen zu wollen, wer Herr in der wineo-ARENA ist. Die TSG, bei der Niels Pfannenschmidt schon sehr früh zur ersten Auszeit greifen musste, kam zunächst nur sehr schleppend in die Partie. Ganze 25 Minuten über führte das Team HandbALL zumeist mit drei oder vier Toren und bestimmte mit viel Tempo das Match. Erst in den Schlussminuten gelang es den Gästen, aus einem 13:9 ein 13:13 zu machen, mit der Sirene sicherte Thore Oetjen mit seinem Tor den Gastgebern aber das 14:13 zur Pause.

In der zweiten Halbzeit ging es dann weitaus enger zu als im ersten Spielabschnitt. Die TSG A-H Bielefeld schaffte schnell den Ausgleich und die erstmalige Führung, rannte aber in Folge wieder 15 Minuten lang einem Rückstand hinterher, der aber dieses Mal wesentlicher knapper war. Nils Dresrüsse zeigte für die TSG einige sehr sehenswerte Paraden. Elf Minuten vor dem Ende ging die TSG nochmals mit einem Tor nach vorne, die Gastgeber nutzen aber in dieser Phase die Fehler der Bielefelder gnadenlos aus und bestraften mit Toren. Kreisläufer Oetjen machte schlussendlich den Deckel drauf, in dem er einen abgefangenen Ball ins leere Bielefelder Gehäuse feuerte zum 30:27 Endstand.

„Es war ein sehr hartes, ein sehr kampfbetontes Spiel auf beiden Seiten“, bilanzierte Struck. „Wir haben über das ganze Spiel oft Probleme mit der Kreisläuferkooperation, das hat die TSG gut gemacht, das war ein überragendes Timing. Hut ab, das ist unglaublich gut gewesen bei Bielefeld heute“, so Struck. „Meine Jungs haben es zwar auch ein paar Mal geschafft, Bälle rauszuholen, aber es war einfach schwer zu verteidigen. Wir wussten aber, dass wir über den Rückraum Bälle bekommen und wir damit ins Tempospiel gehen müssen. Das hat super geklappt. Wir haben 15 Tore heute allein über Tempo gemacht. Plus Leve Carstensen dann on top, das war super.“

Damit schaffte das Team HandbALL den zweiten Sieg in Folge und kommt nun auf sechs Punkte aus den letzten vier Spielen. „Wir können aus den beiden Spielen gegen Bielefeld und Spenge einiges mitnehmen: Selbstbewusstsein und viel Motivation für die kommenden Aufgaben“, schaut Struck schon auf das nächste Derby am Sonntag voraus. „Gegen LIT wollen wir natürlich unsere Derbywochen so erfolgreich weiterführen wie an den letzten beiden Wochenenden.“

Team HandbALL: Kleinschmidt, Goldbecker; Runge, Carstensen 9, ter Duis, Oetjen 3, Puls 3, Battermann 4, Hübke, Bakker, Bilanzola 1, Geislers 4, Hansen 6/1, Micheely, Hollstein.

Ford Weege Fiesta Lemgo
Fliesenverlegung Unrau Lage
Stadt-Galerie Hameln - Hameln meets Heroes! - Center Realm Convention - 26.-27. April - Eintritt frei - bild mit Cosplayerin
Wildpark Neuhaus Solling mit Bild von Wildkatze
Freitag und Keiser Steuerberater Bad Salzuflen Existenzgründung, Steuerprozesse, Steuererklärung, Lohnabrechnungen mit Hintergrundbild eines Stifts
Tierpark Nadermann in Delbrück Saisonstart am 23.03.24 - Bild mit Erdmännchen
Aktionskomitee Minden Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Das Gartenfest Dalheim - Ein Tag wie Urlaub - Hintergrundbild mit Blumen
Schulte Forst- und Gartentechnik in Nordborchen Bild mit Rasenmäher und Husqvarna-Logo
Freilichtbühne Bellenberg e. V. Logos von den Events "Weekend im Paradies", "SAMS-Tage" und "Sister Act"
Der Tradition verbunden - den Fortschritt im Blick; mit Logo von ING.-HOLZBAU-ROHDE
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Riesenauswahl an Terrassendielen - Hintergrundbild mit Terrassendielen - Holz Speckmann in Lage
Autohaus Stegelmann Logo und Bild von Osterei mit Auto-Prägung
Ausbildung als Lacklaborant/in (m/f/d) mit Logo der Firma Kneho-Lacke