Team HandbALL mit Entscheidungsspielen im Doppelpack

Thomas Houtepen im Hinspiel gegen DHK Flensborg.

Der dritte und letzte Doppelspieltag steht bevor: Am Samstag um 18 Uhr geht es in der heimischen wineo-ARENA gegen den TV Kirchzell, zwei Tage später reisen die Jungs aus Lippe zum DHK Flensborg. Die Ausgangslage ist klar: Gewinnen die Lipper beide Spiele, ist der Klassenerhalt geschafft. „Wir starten in ein verlängertes Finalwochenende mit zwei Endspielen“, so Trainer Matthias Struck. „Wir wollen in den drei Tagen absolut präsent und voll konzentriert sein und absoluten Fokus auf unsere Aufgaben haben. Wenn wir das hinbekommen, dass wir da hellwach sind, dann haben wir gute Chancen, den Klassenerhalt zu sichern. Das wird aber eine ganz schwere Aufgabe.“ „Wir sind mit viel Selbstbewusstsein aus Oftersheim/Schwetzingen zurückgekommen und gehen jetzt unsere letzten beiden Aufgaben an“, so der Trainer der Lipper weiter. „Wir haben nach wie vor alles in unserer Hand und haben jetzt durch zwei Spiele in drei Tagen eine ganz große Hürde vor uns, die wir nehmen müssen, um den Klassenerhalt zu schaffen.“

Guten Abschied aus der Spielzeit bieten

Am Samstag geht es um 18 Uhr gegen Kirchzell in der wineo-ARENA und nur 47 Stunden später erfolgt der Anwurf im hohen Norden beim DHK Flensborg. „Im letzten Heimspiel am Samstag gegen den TV Kirchzell wollen wir uns wieder sehr gut präsentieren mit einer Top-Leistung von Beginn an und unseren Fans in eigener Halle einen sehr guten Abschied aus dieser Spielzeit bieten. Natürlich wollen wir auch nach dem Spiel immer noch alles in der eigene Hand haben und die Tür der 3. Liga weiter auf halten“, blickt Matthias Struck voraus. „Für unser Spiel am Samstag bedeutet es, dass wir eine ähnlich starke Leistung wie in Schwetzingen abliefern müssen, mit einer kompakt gut arbeitenden Abwehr, in der wir keine Lücken zulassen.“ Im Hinspiel trennten sich das Team HandbALL und der TVK mit einem Unentschieden. „Da hatten wir in der zweiten Halbzeit das Nachsehen in der Breite, Kirchzell hat es vor allem über die Halbpositionen geschafft, in die Abwehr tief reinzukommen. Sie haben Siebenmeter rausgeholt oder gute Torabschlüsse gehabt. Wir müssen über 60 Minuten gut verteidigen und auf der anderen Seite schauen, dass wir selbst im Angriff konsequent spielen, konsequente Abschlüsse haben, so wie im letzten Spiel in Schwetzingen, in dem jeder seine Chancen verwandelt hat“, so Struck. „Kirchzell spielt aus einer guten Abwehrarbeit heraus mit viel Tempo nach vorne und dort versuchen sie auch, viel Raum für die guten Eins-gegen-Eins Spieler zu schaffen.

„Das wird jetzt nochmal eine harte Nummer”

Ihr wurfgewaltiger Rückraumlinke Joshua Osifo hat in den letzten Spielen sehr viele Treffer erzielen können und Tom Spieß, der zuletzt leicht angeschlagen war, ist der Denker uns Lenker im Spiel beim TV Kirchzell. Er wird gegen uns wieder auf der Platte stehen“, so der Trainer der Lipper. „Das wird jetzt nochmal eine harte Nummer, auch, wie man so schön sagt, eine Kopfsache hinten raus, dass man diese Spiele, die ja auch alle immer Spitz auf Knopf sind, für sich entscheiden kann“, so Matthias Struck. „Wenn wir am Samstag erfolgreich sein sollten, erwartet uns nur zwei Tage später das nächste Endspiel nach einer langen Auswärtsfahrt in Flensborg. Sie haben eine sehr junge Mannschaft, die mit vielen A-Jugendspielern der SG Flensburg-Handewitt aufgelaufen sind. Sie werden, wie auch im Hinspiel schon, taktisch alles aufs Spielfeld bringen und einen Sieg einfahren wollen. Wir müssen uns dort auf alles einstellen, ob Sieben gegen Sechs, defensivere oder offensivere Abwehr…“, so Struck. „Wir sind natürlich Willens, das alles umzusetzen in diesen drei Tagen, um am Ende auf Platz 1 zu stehen zu können“, wollen die Jungs aus dem Lipperland auf jeden Fall am Montag auf der Heimreise den Klassenerhalt feiern.

Taschengeld aufbessern
Logo von Adventuregolf Paderborn und Bild von fröhlichem Kind sowie Text "Erlebe auf 6000m2 puren Spielspaß"
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Bild von lachender junger Pflegerin und lachender älterer Dame vor sonnengelbem Hintergrund. Logo von Stift zu Wüsten und Schrift in Blau "Pflegefachkraft & Pflegefachassistenz (m/w/d) gesucht!"
Holz Speckmann Fachmarkt Lage Aktion Black Line mit Logo und Bild von Glasschiebetür
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Sonnengelber Hintergund mit Bild von Carmen Schäffer - Coaching Detmold und Text "Hilfe in besonderen Lebenslagen? Bei Ängsten, Erschöpfungszuständen, Rauchentwöhnung uvm. -Ich bin für Sie da."
Personenschifffahrt Edersee
Bild von Blumen und Weißer Text vor Dunkelgrünem Hintergrund "Das Gartenfest CORVEY" und Geschenkanhänger mit Aufschrift "Ein Tag wie Urlaub"
Bild von zwei Kindern beim Sackhüpfen und Logo vom LWL Museum Ziegelei Lage und Begriff "Fair Play" sowie "6. Juli - 18. August"
Bild einer Band mit Text "Sommer Open Air", außerdem Text in dekorativer Schrift "The Tree Gees - A Tribute to the Bee Gees" und Balken mit Schrift "04.08.24 - Dörentrup"
Frau beim Stage Diving und Text "Nichts verpassen: Chance auf Eventim-Gutschein" und "Bis 23.7. zum Newsletter anmelden" und Logo der Stadt-Galerie Hameln
Bild von Wolf und Lemur sowie Logo von Tierpark Sababurg vor hellgelbem Hintergrund
LHK Feuerungsanlagen Lemgo mit Text "Lippes größtes Kaminstudio"