Ticketinformationen zum Viertelfinale im DHB-Pokal

Lemgo. Das erste Pflichtspiel für den TBV Lemgo Lippe im neuen Jahr ist das Viertelfinale im DHB-Pokal am Sonntag, dem 06.02.2022 um 16:00 Uhr gegen die MT Melsungen.

750 Zuschauer sind für das Pokalspiel des TBV gegen Melsungen zugelassen.

Seit letzter Woche herrscht gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW Gewissheit, dass bei diesem Spiel 750 Zuschauer in der Phoenix Contact-Arena zugelassen sind. Die verfügbaren Kapazitäten sind ausschließlich für Partner, Sponsoren und Dauerkarteninhaber vorgesehen, sodass es keinen freien Verkauf für das Pokalspiel geben wird.

„First come, first served“

Alle Dauerkarteninhaber erhalten in der kommenden Woche eine E-Mail mit den genauen Infos zum Buchungsprozess. Über den darin enthaltenen Buchungslink können Dauerkarteninhaber sich ausschließlich online ihre Plätze für das Pokalspiel selbst buchen und ausdrucken bzw. als Mobile Ticket auf ihr Smartphone laden. Da deutlich mehr Dauerkarten verkauft worden sind als Plätze zur Verfügung stehen, gilt das System „First come, first served“. Sobald die zugelassene Kapazitätsgrenze erreicht ist, können keine weiteren Karten mehr gebucht werden. Der TBV Lemgo Lippe behält sich vor, etwaige Rückläufer zu gegebener Zeit nachträglich freizuschalten und wird in diesem Fall rechtzeitig informieren.

Die Karten für das Pokalspiel sind ausschließlich online buchbar, ein persönlicher Verkauf an den Vorverkaufsstellen oder in der TBV-Geschäftsstelle findet nicht statt, um Überschneidungen zu vermeiden und die Kapazität kontrollieren zu können. Für Rückfragen und weitere Informationen sowie für den Kauf von Fanartikeln ist die Geschäftsstelle im Januar zu folgenden Öffnungszeiten besetzt: Mo und Fr: geschlossen, Di – Do: 9 – 13 und 14 – 17 Uhr.