TuS auf verlorenem Posten

Mit zwei Siegen bester TuS-Akteur in Bergheim: Thomas Reinhardt.

Bergheim. Die Verbandsliga-Herren des TuS Bexterhagen unterlagen beim SV Bergheim am Samstag mit 4:9. Beide Teams traten ersatzgeschwächt an, Bergheim konnte allerdings alle drei Doppel gewinnen und so frühzeitig die Weichen auf Sieg stellen. Erst im vierten Einzel konnte Thomas Reinhardt den ersten Sieg für die Westlipper erzielen und auf 1:6 verkürzen. Anschließend sorgten Sauerland, Watermann und erneut Reinhardt für etwas Ergebnis-Kosmetik. „Hier sahen wir in den letzten Jahren nie wirklich gut aus, wenn Du dann noch alle drei Doppel verlierst kannst Du schon unter die Räder kommen“, fasste Kim Sauerland den gebrauchten Abend treffend zusammen.

Am nächsten Wochenende möchte sich der TuS bei den Lippischen Meisterschaften in Lage erfolgreicher präsentieren, ehe es dann am 22. September im Heimspiel gegen Werl wieder um Verbandsliga-Punkte für den Klassenerhalt geht.