„Um Gegentore gebettelt!“

Leopoldshöhe/Asemissen (ruko). Das Heimspiel des TuS Asemissen gegen den SV Dringenberg stand von Beginn an unter keinem guten Stern. So musste TuS-Trainer Carsten Skarupke neben seinen vielen Langzeitverletzten aus unterschiedlichen Gründen auf Willi Lemke, Torben Becker, Ole und Marius Seipt und auch auf Tim Tews verzichten. Am Ende der Dinge zu viel. Die Asemisser unterlagen gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt mit 1:3-Toren.

Lediglich Leon Schrenke kann für Asemissen einen Treffer im Spiel gegen Dringenberg erzielen.

„Auch wenn wir in personeller Hinsicht in dieser Partie arg gebeutelt waren, haben wir eine ganz schlechte erste Hälfte hingelegt. Wir haben alles vermissen lassen, was im Abstiegskampf von Nöten ist, haben einfach zu wenig dagegengehalten und haben um Gegentore gebettelt“, kritisiert Carsten Skarupke. Folgerichtig ging der Gast zur Pause durch Treffer von Fieseler (23.) und Schuster (32.) mit 2:0 in Führung.

Skarupke stellte sein Team in der Halbzeit um und nun lief es besser in den Reihen der Gastgeber, die auch zu einem Treffer kamen, der aber wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gewertet wurde. In der 88. Minute setzte Fricke mit dem 3:0 den Deckel auf dieses Spiel. Per Freistoß konnte Leon Schrenke noch auf 1:3 abschwächen (90.+5).

Der nächste Spieltag:

Hoffen auf Entspannung

Nun sind die Asemisser am Sonntag beim SV Höxter zu Gast und Carsten Skarupke hofft, dass sich die personelle Situation entspannen wird. Tews und Ole Seipt stehen zumindest wieder im Training. Hinter dem Einsatz von Marius Seipt steht ein Fragezeichen. Lemke und Becker befinden sich weiter im Urlaub. „Für uns gibt es sowieso keine leichten Spiele mehr. Es helfen uns nur noch Punkte weiter und die wollen wir auch in Höxter holen“, gibt sich Skarupke kämpferisch.    

Der insider-Tipp: Asemissen wird kämpfen und in Höxter punkten.

Ford Weege Fiesta Lemgo
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
Stadtgalerie Hameln
LWL-Museum Ziegelei Lage - Ausstellung: Mit Ecken und Kanten - Bild von spitzem Backsteindach
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
KTT Lifttechnik in Lage
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"