Vertrag mit Theuerkauf verlängert!

Der TBV Lemgo hat den zum Ende der kommenden Saison auslaufenden Vertrag mit Kreisläufer Christoph Theuerkauf vorzeitig um ein Jahr bis 2020 verlängert. Foto: TBV Lemgo

Lemgo. Der TBV Lemgo hat den zum Ende der kommenden Saison auslaufenden Vertrag mit Kreisläufer Christoph Theuerkauf vorzeitig um ein Jahr bis 2020 verlängert.

„Wie wichtig Christoph für unser Team ist, müssen wir sicher nicht extra betonen“, kommentiert TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike die Vertragsverlängerung. „Er ist nicht nur ein tadelloser Sportsmann und Motivator, sondern auch in Sachen Kampfgeist nahezu unübertroffen. Neben seinen sportlichen Qualitäten auf dem Spielfeld sind gerade diese Charaktereigenschaften für unsere junge Mannschaft sehr wertvoll.“

TBV-Trainer Florian Kehrmann zeigt sich ebenfalls sehr erfreut, dass er noch ein weiteres Jahr auf die Erfahrungen und Führungsqualitäten seines Kreisläufers bauen kann: „Christoph gibt in jedem Training und in jedem Spiel Vollgas und sein Zusammenspiel als Kreisläufer mit dem Rückraum funktioniert sehr gut. Für unsere jungen Spieler ist er außerdem ein absolutes Vorbild, sie können sehr viel von ihm lernen und profitieren und er schafft es immer, sowohl Mannschaftskameraden als auch Zuschauer mitzureißen.“

 

„Für mich eine Herzensangelegenheit!“

 

Mit aktuell 77 Toren in der laufenden Saison steht Theuerkauf auf Platz 4 der teaminternen Torschützenliste, zudem hat der 33-Jährige soeben die B-Lizenz erworben. Er selbst äußert sich zu seiner Vertragsverlängerung: „Der TBV Lemgo ist für mich eine Herzensangelegenheit. Schon als ich mit Mitte 20 meinen Heimatverein Magdeburg verlassen habe, habe ich mich ganz bewusst für den TBV als neue sportliche Heimat entschieden. Als ich nach der Zeit in Balingen vertragslos war, hat mich der Verein im Jahr 2016 als Bundesligaspieler reaktiviert und wir haben in der letzten Saison gemeinsam den Klassenerhalt geschafft, was sich anfühlte wie ein kleiner Titelgewinn. Ich freue mich sehr, dass ich meine sportliche Karriere hier fortsetzen und irgendwann wohl auch beenden kann, es macht extrem viel Spaß mit dem TBV, der Halle, den Fans und Florian Kehrmann als Trainer. Der TBV Lemgo ist ein top geführter Verein mit optimalen Bedingungen und Strukturen und einem funktionierenden Jugendkonzept, hier passt einfach alles. Ich fühle mich hier sehr wohl und möchte weiter gerne meinen Teil dazu beitragen, dass wir den Erfolg, den wir uns hart erarbeitet haben, Stück für Stück ausbauen.“