Viele fleißige Hände sorgten für ein erfolgreiches Sportfest

Blomberg-Großenmarpe. Nach vielen vorausgegangenen intensiven Pflege- und Instandsetzungsarbeiten – auch rund um das Sportplatzgelände des TV Großenmarpe-Erdbruch – präsentierte sich der Rasensportplatz in einem einladenden TOP-Zustand für das traditionelle Sport- und Dorffest. Ideale Rahmenbedingungen lieferte auch das Wetter mit vielen sonnigen Stunden und (fast) regenfreier Zeit.

Hoch die Hände. Alle hatten einen Mordsspaß beim Sportfest des TV Großenmarpe. Foto: Olaf Grünberg

Den Auftakt machten am Samstag nachmittags die Handball-Turniere für die nachstehenden zwölf Jugendmannschaften mit: HSG Blomberg-Lippe 1, HSG Blomberg-Lippe 2, TSV Schloss Neuhaus, VfL Schlangen, HSG Handball Lemgo 1, HSG Handball Lemgo 2 und TV Großenmarpe-Erdbruch bei den Minis. Beim parallel laufenden E-Jugend Turnier standen sich HBS Bad Salzuflen 1, HBS Bad Salzuflen 2, HSG Handball Lemgo 1, HSG Handball Lemgo 2 und als Gastgeber der TV Großenmarpe/E. gegenüber. René Kalze, Dennis Kröker, Mathias Hartig und weitere Helfer führten hier die Regie. Der gute Zuschauer Besuch ließ dabei die stattliche PKW-Schlange bis weit in die Bergstraße hinein anwachsen. Auch der sehr gelungene Unterbau für den großen TVG-Container (als Lagerraum vorgesehen) fand viel Lob und Anerkennung unter den Besuchern, so dass eine erste Nutzung zum Sportfest möglich wurde.

Höhepunkt: „Spiel ohne Grenzen“

Der Höhepunkt des Abends war dann zweifellos das beliebte „Spiel ohne Grenzen“ als Dorfolympiade. Mitreißende Spiele, die von Bernd Hilker ausgearbeitet wurden, sorgten für viel Spaß und gute Unterhaltung. Die anschließende Siegerehrung brachte nachstehende Platzierung der elf Teams: Der Reiterverein Kalletal erzielte – wie bereits im Jahre 2023 – die höchste Punktzahl und siegte vor dem Heimatverein Kleinenmarpe. Einen guten dritten Platz belegte das Team der Bundeswehr, unter der Regie von Hauptfeldwebel René Kalze mit der ZAW Betreuungsstelle Augustdorf. Der Heimatverein Mossenberg-Wöhren, das Team „Pielberg“, der Treckerclub Großenmarpe und die Feuerwehr Großenmarpe belegten die Plätze 4 bis 7, dicht gefolgt vom Schützenverein Großenmarpe, dem 130-jährigen Ziegler- und Heimatverein Selbeck, den TVG-All-Stars und der Marpetaler Blaskapelle. Alle Mannschaften wurden anschließend vom TVG-Vorsitzenden Peter Ahnert und Breitensportwartin Inge Austermann mit attraktiven Preisen ausgezeichnet. Neben den kulinarischen und Getränke-Ständen sorgte auch eine eingerichtete Cocktail Bar in der Grillhütte für das perfekte leibliche Wohlbefinden an diesem Abend. Krönender Abschluss war dann die Verleihung von 51 Sportabzeichen aus dem Jahre 2023. Ferner wurden drei Familiensportabzeichen an dieFamilien Heise, Klink Logemann und Tiemann-Meyer verliehen. Der Nachmittag begeisterte die jungen Besucher mit zahlreichen Spielaktionen, Kinder schminken und einem besonderen Waffelverkauf zur Unterstützung des Fördervereins der Kita Großenmarpe sowie die Bastelaktion der Kita.


Das sportliche Angebot von Tina Jungblut „Yoga – bewegt von Kopf bis Fuß“ nutzten spontan gleich 32 (!) Sportler/innen und erfreuten sich an dieser Bewegungsaktion. Zeitgleich startete auch eine Fahrrad-Gruppe mit Ralf Fasse einen Rundkurs durch das Blomberger Becken mit dem Start und Ziel am Sportplatz. Der folgende Leichtathletik Wettbewerb der „Young Stars“ – unter der Regie von Gabi Sbrisny – leitete zu den leichtathletischen Dorfmeisterschaften über. Gezielte Übungen der Jugendfeuerwehr Cappel bewässerten dann das satte Grün des schmucken Großenmärper Sportplatzes.
Während in der eingerichteten Cafeteria die Besucher mit zahlreichen, leckeren Torten – alle aus der eigenen Herstellung – verwöhnt wurden, tobten die Kinder in der großen Hüpfburg, nutzten das Schminken oder Spielmobil mit großer Begeisterung.

Als absolut gelungen ist die Patenschaft zwischen der Bundeswehr in Augustdorf, etwas genauer: ZAW Betreuungsstelle Augustdorf und dem Dorf Großenmarpe (Stadt Blomberg) zu bezeichnen. Ein besonderer Dank gilt hier den Soldaten um Hauptmann Martin Waltemathe und Kompaniefeldwebel René Kalze für die ausgezeichnete personelle Unterstützung während des Sport- und Dorffestes. TVG-Vorsitzender Peter Ahnert und Geschäftsführer Richard Sbrisny zeigten sich abschließend sehr erfreut über die große Helferschar, ohne die ein Sportfest nicht zu stemmen sei. Allen tatkräftigen Helfern und Helferinnen gebührt deshalb ein ganz großes Dankeschön.

Taschengeld aufbessern
Lebenshilfe Detmold mit Bild von lächelnder Frau "Ich bin dabei: BFD, FSJ und Jahrespraktikum"
Bild einer Band mit Text "Sommer Open Air", außerdem Text in dekorativer Schrift "The Tree Gees - A Tribute to the Bee Gees" und Balken mit Schrift "04.08.24 - Dörentrup"
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Bild von Wolf und Lemur sowie Logo von Tierpark Sababurg vor hellgelbem Hintergrund
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Bild von lachender junger Pflegerin und lachender älterer Dame vor sonnengelbem Hintergrund. Logo von Stift zu Wüsten und Schrift in Blau "Pflegefachkraft & Pflegefachassistenz (m/w/d) gesucht!"
Bild von zwei Kindern beim Sackhüpfen und Logo vom LWL Museum Ziegelei Lage und Begriff "Fair Play" sowie "6. Juli - 18. August"
Personenschifffahrt Edersee
Holz Speckmann Fachmarkt Lage Aktion Black Line mit Logo und Bild von Glasschiebetür
Logo von Adventuregolf Paderborn und Bild von fröhlichem Kind sowie Text "Erlebe auf 6000m2 puren Spielspaß"
Frau beim Stage Diving und Text "Nichts verpassen: Chance auf Eventim-Gutschein" und "Bis 23.7. zum Newsletter anmelden" und Logo der Stadt-Galerie Hameln