Voltiturnier in Paderborn mit Teamgeist und Akrobatik

Saisonauftakt im Galopp

Paderborn. Die Voltigiersaison 2024 geht endlich los! Die immer beliebter werdende Sportart, bei der die Sportlerinnen und Sportler dynamische Akrobatik auf einem galoppierenden Pferd vorführen, startet an diesem Wochenende mit einem großen Übungsturnier in die Saison. Samstag und Sonntag ist die einzigartige Vereinsanlage mit Voltis in phantasievoller Sportkleidung, Musik und Motivations-Gesängen sowie viel Teamgeist und Partystimmung belebt.  

Die Mannschaft Paderborn III mit Ausbilderin Britta Rudolphi und Voltigierpferd „Estrella Fabulosa“.

„Nach der Winterpause müssen Pferde und Aktive erstmal wieder etwas warm werden. Die Atmosphäre ist bei uns Voltis schon immer speziell – die Tribüne ist voll und die Zuschauer gehen enthusiastisch mit.“ erklärt Britta Rudolphi, die 2. Vorsitzende des RV Paderborn. „Da brauchen wir alle wieder Routine, um in dem Umfeld Top-Leistungen abliefern zu können. Aus dem Grund haben wir ein Turnier organisiert, bei dem die Aktiven allerbeste Bedingungen vorfinden, aber ohne Riesendruck in die Saison finden können.“ Das Konzept kam anscheinend an: Mit 36 Mannschaften, 24 Doppelpaaren und 34 Einzelvoltigierern sowie ihren vierbeinigen Sportpartnern ist die Grenze dessen, was an zwei Tagen möglich ist, erreicht. Das gemischte Programm aus Pferde- und Bockprüfungen wird durch die traditionell perfekte Bewirtung in der großzügigen Reitanlage abgerundet. Um dieses Programm durchführen zu können und die schöne Reitanlage in bestem Licht präsentieren zu können, sind die „Voltis“ sowie ihre Fanbase aus Eltern, Familien und Freunden seit Tagen dabei, die Anlage aufzupolieren.

„Die Stimmung bei unseren Turnieren verursacht auch nach Jahren immer noch Gänsehaut – so viel Ehrgeiz, Teamgedanke und Tierliebe schwingen mit. Wir wollen als Veranstalter natürlich auch jede Veranstaltung noch ein bisschen besser machen und geben uns richtig Mühe, damit sich Pferde, Sportler, Fans und Zuschauer richtig wohl fühlen.“, sagt Steffi Wedeking, die als engagierte Ausbilderin ebenfalls viel Herzblut in die Vorbereitung steckt. Bis spät in die Nacht sind die fleißigen Helfer mit den Vorbereitungen beschäftigt und bereiten die Reithallen und das gemütliche „Stübchen“ liebevoll vor.

Der Samstag ist der Tag der Prüfungen mit Pferden. „Uns Voltis ist es sehr wichtig, dass die Pferde fit und gut drauf sind, denn die Pferde sind für uns kein Sportgerät, sondern ein treuer Sportpartner! Wir tun alles, damit es den Voltigierpferden richtig gut geht“, erklärt Stefanie Wedeking, langjährige Voltigierausbilderin des RV Paderborn und zusammen mit Britta Rudolphi für die Turnierorganisation verantwortlich. In der großen, hellen Reithalle geht es am Samstag ab 9.30 Uhr mit den unterschiedlichen Volti-Wettbewerben los.

Der Sonntag beginnt wieder mit Prüfungen zu Pferde. Schon um 8 Uhr in der Früh geht es mit Voltigierprüfungen los, und bis zur Platzierung mittags um 12:45 Uhr zeigen sich zahlreiche Aktive den strengen Richteraugen. Danach folgen am Nachmittag die Prüfungen für auf dem Volti-Bock, also dem Trainingsgerät der Turnerinnen und Turner. An beiden Turniertagen ist der Gastgeber mit zahlreichen Gruppen und Einzelvoltigierern vertreten. „Das wird ganz schön turbulent, neben der Organisation da noch selbst anzutreten und alle Voltis aus Paderborn anzufeuern“, freut sich Nora Reker, Jugendtrainerin des gastgebenden Vereins. Neben der Organisation des Wettkampfbüros ist für die sportliche Leistung die Bodenpflege entscheidend, denn Pferd und Sportler sollen natürlich beste Bedingungen vorfinden. Ein ganz wichtiges Thema ist auch die Bewirtung der Gäste. „Voltis sind immer hungrig, sie leisten sportlich ja auch einiges. Und zusätzlich zu den 500 Aktiven sind auch noch Trainer, Eltern und Fans dabei. Wir bieten mit unserer beliebten Pommesbude, gesunden Salaten sowie Waffeln, Kaffee und Kuchen für jeden Geschmack etwas Leckeres an!”, verspricht Britta Rudolphi.

Wie immer freut sich der RV Paderborn auf alle Gäste und verzichtet auf Eintrittsgelder. Wer sich für das Voltigieren interessiert und die Akrobaten auf dem Pferderücken live sehen möchte, ist herzlich eingeladen, ins Reitsportzentrum Paderborn zu kommen. Die besondere Stimmung auf einem Volti-Turnier, bei dem alle mitfiebern, sich gegenseitig anfeuern und gute Leistungen feiern, sollte sich kein Sport- und Pferdefreund an diesem Wochenende entgehen lassen!

Veranstaltungsort: Dr.-Rörig-Damm 190

Weitere Informationen: www.reitverein-paderborn.de und auf unseren Social Media-Kanälen Facebook & Instagram

Taschengeld aufbessern
Aktionskomitee Minden-Lübbecke Storchenmuseum mit Bildern vom Museum und vom Außenbereich des Cafés
Obsthof Schäferkordt in Hameln mit Illustration von 3 Erdbeeren und Spruch "Köstlich süße Erdbeeren"
Solarstrom Konzepte Herford Photovoltaik Komplettpaket
Küster in Extertal Mode auf 3000m2 Die Auswahl zum Hauspreis Wellensteyn, Rabe, Brax, Gerry Weber u.v.m.! Bild von zwei Frauen
LWL-Museum Ziegelei Lage - Ausstellung: Mit Ecken und Kanten - Bild von spitzem Backsteindach
Bild von Terrassendielen, davor Text: Riesenauswahl Terrassendielen und Logo von Holz Speckmann
KTT Lifttechnik in Lage
Stadtgalerie Hameln
Bild einer lächelnden Frau mit Einkaufstaschen und Text: Anfassbar glücklich. 85 Shops, über 500 Parkplätze und Logo der Stadt-Galerie Hameln
Niedersächsische Landesforsten Tierpark Solling mit Bild einer Wildkatzenart
Obsthof Brunsiek in Blomberg "Erdbeeren Selberpflücken"
Stöver's Erdbeerplantagen Detmold Lage Ellernkrug mit Illustration von 4 Erdbeeren "Start in die Erdbeersaison"
Rasti Land Freizeitpark in Salzhemmendorf mit Hasen-Illustration