Lemgo (pame). Am 9. Spieltag der Kreisliga B gelang dem TuS Brake II ein immens wichtiger 4:1-Auswärtserfolg beim TSV Kirchheide II und konnte sich so vorerst etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen. Für den TSV hingegen gab es nach dem zuletzt deutlichen Erfolg gegen Barntrup einen herben Dämpfer.

Altmeister Ingo Reibeholz (Bildmitte) hat den Ball im Blick.

Die ersten 45 Minuten der Partie gestalteten sich relativ ausgeglichen. Die Gastgeber verzeichneten etwas mehr Spielanteile, hatten allerdings Schwierigkeiten diese in etwas Zählbares umzumünzen. Es sollte schließlich bis zur 41. Spielminute dauern, ehe Carsten Brakhage einen Alleingang über die rechte Seite überlegt zur 1:0-Führung der Hausherren abschließen konnte. “Wir hätten in der ersten Halbzeit durchaus 1 – 2 Tore mehr schießen können, das ist uns leider nicht gelungen”, so TSV-Trainer Ulrich Bomscheuer.

Im zweiten Durchgang waren es nur wenige Sekunden gespielt, ehe Staunen und Entsetzen im Lager Kirchheides nah beieinander lagen. Nach Abstimmungsschwierigkeiten im Defensivverbund war es Leon-Marius Winter (46.), der mit seinem ersten Tor an diesem Tag den Ausgleich erzielen konnte. “Nach dem frühen Gegentor in der Halbzeit gab es einen Bruch im Spiel, wir haben zu nervös und unkonzentriert agiert”, monierte Bomscheuer gegenüber dem insider. In der Tat hatten die Gastgeber Probleme ein organisiertes Spiel aufzuziehen, die Gäste aus Brake übernahmen von da an mehr und mehr das Kommando über das Geschehen am Westhang. Folgerichtig erhöhte Leon-Marius Winter mit seinem zweiten Treffer auf 2:0 für die Lesmann-Truppe. Dies schien eine Art Genickbruch für die Zweitvertretung des TSV Kirchheide gewesen zu sein. Der TuS Brake II nun spielbestimmend und hungrig nach vorne agierend, die Hausherren zu ungenau im Passspiel, zu leichtfertig in den entscheidenden Zweikämpfen. “Wir haben uns schlichtweg die Butter vom Brot nehmen lassen und sind nicht mehr ins Spiel gekommen,” gab der TSV-Trainer Ulrich Bomscheuer zu verstehen. Schließlich eröffnete der Topstürmer Brakes endgültig die “Winter-Spiele” in Kirchheide und stellte mit seinen Toren drei und vier den Endstand zum 1:4 her.

Berichte über die weiteren Spiele des Spieltags in den Lemgoer Fußball-Kreisligen B in der aktuellen Ausgabe der Lippischen Wochenschau/sportinsider. Jeden Donnerstag im Zeitschriftenhandel, Kiosk und vielen Tankstellen erhältlich.