Bad Salzuflen. Der Wushu & Kampfkunst Club Lippe stellt wieder Teilnehmer für die Kung Fu Europameisterschaften für traditionelle Formen und Kontaktkämpfe in Moskau im Wushu Palace.

Teilnehmer des deutschen Nationalteams sind von links: Jakob Klein, Sascha Wagner, Sergej Merten, Alex Wagner, Daniel Schneider und vorne im Spagat Heinrich Wolf.

Vom 25. April – 2. Mai 2019 startet im Nationalteam der Deutschen Wushu Federation im Formen Bereich bei den Erwachsenen Heinrich Wolf mit der Shaolin Faustform, dem Shaolin Speer und dem „Miao Dao“ Langschwert. Im Kampfbereich dem Qingda, bei dem Tritt-, Box – und Wurftechniken angewandt werden, starten gleich vier lippische Sportler und Haupttrainer
Sergej Merten ist der Coach des deutschen Qingda Teams: Jakob Klein, Sascha Wagner, Daniel Schneider und Alex Wagner starten in ihren jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen. Hinter allen Wushu Lippe Sportlern liegt eine fokussierte Trainings reiche Vorbereitungszeit und Merten als Vorstand des Vereins hatte wie immer eher mit der Organisation und dem „Papierkram“ zu kämpfen.

Infos direkt unter www.ewuf.org ( European Wushu And Kungfu Federation).