Wushu in Lemgo

Lorien Göner mit Schwertform.

Lemgo. Beim großen AWO Stadtteilfest am Biesterberg unterhielten viele Sportvereine und Musikgruppen die zahlreichen Zuschauer. Einer der abwechslungsreichen Bühnenpunkte war die Wushu Vorführung des Wushu & Kampfkunst Club Lippe unter Leitung von Sergej Merten.

An der Südschule gibt es seit ca. 11 Jahren Wushu-Kurse über die AWO bei dem Programm „ Da mach ich mit!“. Drei der Sportler beim Auftritt haben dort Wushu zum ersten Mal ausprobiertund sind dann in den Verein eingetreten. Die Lemgoer Leo Terehov, Noel Hamm und Lorien Göner,sowie David Kleinschmidt aus Lage und Anastasia und Jean-Michel Merten begeisterten mit Formen mit und ohne Waffen und Akrobatik.

Rückblick: Die jetzige Studentin Lorien war Schülerin der Südschule und startete 2008 in der Wushu Gruppe ihr Training. Weil sie mehr lernen wollte, trat sie 2010 in den Verein in Bad Salzuflen ein und ist dort aktuell das einzige Mädchen aus Lemgo. Mittlerweile ist sie mehrfache Deutsche Meisterin und Landesmeisterin, Kampfrichterin und besitzt den 2.Duan.

Wer einmal vorbeischauen möchte, ist herzlich eingeladen. Immer Mittwochs ab 16.15 Uhr in der Sporthalle der Südschule Lemgo findet das Wushu Training statt. (außer in den Ferien).

Kontakt: Stadtteiltreff Biesterberg Sven Neese 05261 970 536 und Sergej Merten 01577 206 9855.