Lemgo: EKG-Ehemalige stellen sich neu auf

Julien Thiede (rechts) folgt Friedrich-Wilhelm Berkenkamp als 1. Vorsitzender des Vereins Ehemaliger Schülerinnen und Schüler des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums Lemgo.

Lemgo. Deutlich verjüngt zeigt sich der Vorstand des Vereins Ehemaliger Schülerinnen und Schüler des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums Lemgo nach der diesjährigen Mitgliederversammlung im Gasthof Hartmann unter dem neuen 1. Vorsitzenden Julien Thiede. Mit Florian Lueke (2. Vorsitzender) sowie Jonas Osterhage und Lars Meise (beide Beisitzer) wird der Altersschnitt deutlich gesenkt. Zudem wurde Christiane Osterhage neu zur Schriftführerin gewählt und Werner Tornier als Kassenwart wiedergewählt. Der nach 17 Jahren scheidende Vorsitzende Friedrich-Wilhelm Berkenkamp dankte in seinem „Zweijahresbericht“ (2020 musste die Mitgliederversammlung coronabedingt ausfallen) allen Mitgliedern für die Treue und ihr Engagement auch in schwierigen Jahren. Für Mai 2022 ist wieder eine Frühlingsfahrt geplant und durch den seit August wieder an jedem dritten Samstag im Monat im „Stadtlicht“ stattfindenden Stammtisch ist der Kontakt zur Schule wieder besser hergestellt. Die Vereinigung möchte die Schule und ihre Schüler auch in Zukunft in vielerlei Hinsicht unterstützen. Zum Abschluss dankte Julien Thiede dem scheidenden Vorsitzenden im Namen aller Mitglieder für viele Jahre aufopferungsvolles Handeln für den Verein und die Schule. Berkenkamp war nicht nur ehemaliger Schüler des EKG´s, sondern auch mehrere Jahre lang Schulleiter der Lemgoer Bildungseinrichtung gewesen.