Sparkasse Lemgo begrüßt neue Auszubildende

Bernd Dabrock (rechts), Vorsitzender des Vorstandes, begrüßte gemeinsam mit den Ausbildungsverantwortlichen die neuen Auszubildenden (von links): Marc Bökhaus (Referent Personalentwicklung), Claudia Brügge-Siebelhoff (Direktorin Personal), Frederik Appel, Agim Krasniqi, Luisa Schmidt, Leena Philippsen, Celina Peters, Maria Manthey, Rojin Ak, Kira Wüstenbecker, Nele Wißler, Frederike-Sophie Plöger, Till Semper, Alina Schulten und Britta Schürmann (Referentin Ausbildung).

Zweieinhalb spannende und abwechslungsreiche Jahre liegen nun vor ihnen: 12 Auszubildende haben ihre Karriere in der Sparkasse Lemgo begonnen. „Gut ausgebildeter Nachwuchs ist für eine erfolgreiche Zukunft ganz besonders wichtig. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr erneut 12 engagierte Talente für den Berufseinstieg bei uns gewinnen konnten“, berichtete Bernd Dabrock. Der Vorsitzende des Vorstandes der Sparkasse Lemgo begrüßte die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich im BeratungsCenter in Bad Salzuflen.
Mit insgesamt 36 Auszubildenden gehört die Sparkasse mit zu den führenden Ausbildungsbetrieben in Lippe. Die Ausbildung beginnt mit einem vielfältigen Einführungsprogramm, das ganz im Zeichen des Kennenlernens und der Vorbereitung für den Berufsalltag steht. Ein Höhepunkt der Einführungstage ist das Teamtraining, in dem die Auszubildenden in einem Hochseilgarten herausfordernde Aufgaben lösen und als Team zusammenwachsen. Im weiteren Verlauf der Einführungstage erhalten die Auszubildenden weitere Informationen für ihren Einsatz in den Filialen. Die Vorstellung der der einzelnen Sparkassen-Standorte durch die Ausbilderinnen und Ausbilder rundet das Programm ab.

Sparkasse Lemgo setzt auf eigene Nachwuchskräfte

In der vielfältigen Ausbildung durchlaufen die angehenden Bankkaufleute unter anderem den Privat- und Firmenkundenbereich, die Vermögensberatung, die Abteilung Versicherungen und den Immobilienbereich. So erlernen sie das Handwerkszeug, um anschließend ihr Expertenwissen – durch eine individuelle Beratung – an ihre Kundinnen und Kunden weiterzugeben. Beratungsgespräche erfolgen persönlich vor Ort oder digital. Darüber hinaus legt die Ausbildung den Grundstein für eine mögliche Karriere in einer der internen Abteilungen: vom Controlling bis zum Marketing.
Die Ausbildung findet im Kreditinstitut und als Blockunterricht am Hanse-Berufskolleg in Lemgo statt. Sie wird durch praxisorientierte innerbetriebliche Trainings und Schulungen ergänzt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen dreiwöchigen Zertifikatskurs zum/zur „Kaufmann/-frau International“ in Irland zu absolvieren und damit Auslandsluft zu „schnuppern“. Damit die Auszubildenden ihre digitalen Kompetenzen erweitern, werden sie ausbildungsbegleitend mit iPads ausgestattet.
Die Sparkasse Lemgo setzt auch in Zukunft auf eigene Nachwuchskräfte. Engagierte Auszubildende haben beste Übernahme- und Karrierechancen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden durch vielfältige und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten im fachlichen und persönlichkeitsbildenden Bereich gefördert. Sie reichen von bankspezifischen Lehrgängen an der Sparkassenakademie bis zum Bachelor-Studium an der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Sparkasse Lemgo bietet ihren Beschäftigten vom Berufseinstieg bis hin zur Führungsposition oder anspruchsvollen Spezialisten-Aufgaben hochqualitative und attraktive berufliche Perspektiven.
Bewerbungen für 2023 sind über die Internetseite der Sparkasse Lemgo bereits möglich. Viele Informationen rund um die Ausbildung in der Sparkasse Lemgo sind dort zu finden. Für Fragen steht die Referentin Ausbildung, Britta Schürmann, Tel. 05261 214-691, gerne persönlich zur Verfügung.