90. Geburtstag des VfL Lüerdissen

Mit Spaß bei der Sache: Vorsitzender Oliver Westerhaus probiert sich unter Anfeuerung des Vorstandes beim Abschießen der Tischtennisbälle mit einer Wasserpistole. Eines der Spiele beim Jubiläum am Samstag.

Lemgo/Lüerdissen. Bereits 90 Jahre ist es her, dass im Lemgoer Ortsteil Lüerdissen der “Verein für Leibesübungen” gegründet wurde. Vielen wohl besser bekannt unter dem Namen “VfL Lüerdissen”. Dieses stolze Jubiläum gilt es am Wochenende zu feiern!


Am Samstag, den 7. September lädt der VfL Lüerdissen ab 14 Uhr zu seiner Geburtstagsfeier in das Waldstadion ein. Unter dem Namen “Spieltag” veranstaltet der Verein ein “Spiel ohne Grenzen” für groß und klein und jung und alt. “Unser Organisationsteam hat sich kreative Spiele für die ganze Familie überlegt, so können wirklich alle mitmachen”, freut sich der Vorsitzende Oliver Westerhaus, der bereits im Vorfeld viel Spaß beim Planen der Spiele hatte. Wer mitmachen möchte sollte ein Team von 4 bis 6 Personen zusammenstellen und sich einen kreativen Namen überlegen. Die Teilnahme ist kostenlos und die Anmeldung erfolgt ganz einfach am Veranstaltungstag selbst im Waldstadion. Gefreut werden darf sich auf Spiele wie Fußballcrocket, Boulekegeln, Tischtennisball schießen, Hufeisen werfen, Lieder gurgeln und vieles mehr. Natürlich sind auch Fans zum Anfeuern herzlich willkommen!

Für die Stärkung gibt es ein Kuchenbuffet, Kaffee und Tee sowie Bratwurst, Pommes und kühle Getränke. Das alles zu familienfreundlichen Preisen von nur einem Euro! Im Sporthaus bereitet der Verein eine kleine Ausstellung zu 90 Jahren Vereinsgeschichte vor. Gesammelt wurden alte Fotos, Berichte, Urkunden und vieles mehr. Auf die Gewinner des “Spiel ohne Grenzen” warten als Belohnung tolle Preise.