„Es fehlte die Motivation – Das ist sehr bedenklich!“

Bad Salzuflen/Werl-Aspe (ruko). Mit diesem Ergebnis im Spitzenspiel der Lemgoer Liga A zwischen dem Tabellenzweiten SV Werl-Aspe und dem Tabellendritten VfL Lüerdissen hätte wohl niemand gerechnet. Die Asper demütigten die Lemgoer Vorstädter am Heerser Bruch mit 6:0-Toren.

Aspes Lars Frank Bürger setzt sich per Kopf gegen Patrick Günther und Tim Steffen durch.

„Wir sind einfach fassungslos. Gerade in der zweiten Hälfte haben wir unterirdisch agiert. Da war keine Geschlossenheit zu erkennen, kein Spielfluss zu sehen und kaum ein Pass kam mal an. Doch das war heute ein Topspiel und eine richtige Gegenwehr unserer Spieler war nicht zu erkennen. Da fehlte sichtlich die Motivation und das ist bedenklich“, geht VfL-Obmann Martin Teller hart ins Gericht mit seinem Team. Auch VfL-Trainer Tim Steffen zeigte sich nach dem Match ernüchtert, nimmt aber die Verantwortung für diese hohe Niederlage auf sich. „Vielleicht habe ich nicht richtig aufgestellt“, so Steffen.

„Konnte sehr gut schlafen!“

Super zufrieden mit dem Auftritt seiner Jungs natürlich Aspes Coach Marcio Goncalves. „Das war heute ein sehr, sehr schöner Tag für mich und meine Mannschaft. Die Jungs haben den Ball gut laufen lassen und agierten gerade in Hälfte zwei knallhart effektiv vor dem Lüerdisser Tor. Ein Sieg, der auch in der Höhe verdient ist. Ich konnte am Sonntag sehr gut schlafen“.

Nur in Hälfte eins konnte der VfL die Partie noch einigermaßen ausgeglichen gestalten. Schon zu diesem Zeitpunkt die Asper einen Tick besser im Spiel, die verdient durch Lange mit 1:0 in Führung gingen.

Nach dem Wechsel brachen alle Dämme beim VfL, die so gut wie keine Gegenwehr mehr zeigten, die Partie offensichtlich schon in der Halbzeitpause abgehakt hatten. „Da saßen sie schon mit hängenden Köpfen in der Kabine“, konnte es Teller nicht fassen. Aspe kam durch Messmann (52. und 73.), Haupt (54.) und erneut durch den stark aufspielenden Lange (63. und 71.) zu seinen weiteren Treffern.

Berichte über die weiteren Spiele des Spieltags in den Lemgoer Fußball-Kreisliga A und Vorberichte in der aktuellen Ausgabe der Lippischen Wochenschau/sportinsider. Jeden Donnerstag im Zeitschriftenhandel, Kiosk und vielen Tankstellen erhältlich.